Frei von Zuckersucht

Güllesheim, 11.01.2021 (lifePR) – Ein neues spirituelles Verständnis von Sucht und Heilung
Worin besteht der Unterschied zwischen Naschen und zwanghaftem Essverhalten? Wann fängt die Sucht an, und wie lernt man, aus diesem Teufelskreis auszusteigen?
Mithilfe des inneren Mentors und durch ein geführtes Programm, bei dem Selbsterfahrung und Bewusstwerdung im Mittelpunkt stehen, hat die Autorin einen Weg der Selbstheilung entwickelt, der essenziell ist für alle, die sich von psychisch-seelischen Abhängigkeiten befreien wollen.
Dieser neue Ansatz beleuchtet das Thema Kontrollverlust zum ersten Mal aus ganzheitlicher Perspektive:
Falsche Glaubenssätze
Sucht und Sexualität
Das verlorene Paradies
Das innere Kind
Spirituelle Bedürfnisse stillen
Der Kontakt zum inneren Mentor kann so zu mehr Klarheit und Heilung führen.
Über die Autorin:
Durch ihre eigene Betroffenheit wurde Ruth Alice Kosnick zu einer intensiven Suche getrieben, sich von ihrer Zuckersucht zu befreien. Nach jahrelangen Versuchen entdeckte sie vor einigen Jahren einen Weg der Selbstheilung durch das von ihr entwickelte »Zuckersuchtprogramm«.
 

Unternehmen: Verlag „Die Silberschnur“ GmbH