Wer hat das schönste Gartenbuch 2021 geschrieben?

Unterschwaningen, 08.01.2021 (lifePR) – Das für seinen romantischen Landschaftspark bekannte fränkische Schloss Dennenlohe lobt seit 2006 den „Deutschen und Europäischen Gartenbuchpreis“ aus.
Neue Auszeichnung für blühende Phantasien: Schloss Dennenlohe vergibt zum 16. Mal den“ Europäischen Gartenbuchpreis“ für Bücher aus ganz Europa und den „Deutschen Gartenbuchpreis“ präsentiert von Stihl für deutschsprachige Bücher. Dabei werden alljährlich die schönsten Bücher zum Thema Gartenkunst und Landschaftskultur in unterschiedlichen Kategorien ausgelobt: Der Preis wird am 12. März 20121 verliehen.
Noch bis zum 2. März können Verlage oder Autoren ihre Bücher einreichen und in 11 Kategorien hochdotierte Preisgelder gewinnen. Neu sind 2021 Gartenblog- und Podcastgartenbeiträge. Alle Infos unter www.gartenbuchpreis.de
Der Schlosspark Dennenlohe ist Initiator der Gartenbuchpreise und liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zum Fränkischen Seenland. Das 26 ha große Anwesen bietet mit seiner weitläufigen Parkanlage, die in unterschiedliche Bereiche wie Rhododendren- oder Landschaftspark unterteilt ist, einen einzigartigen Höhepunkt europäischer Gartenkultur.
 

Unternehmen: Freiherrliche Schloss- und Gartenverwaltung Dennenlohe