Interroll geht künftig neue Wege beim Sponsoring

Sant’Antonino, 08.01.2021 (PresseBox) – Interroll gibt bekannt, dass die erfolgreiche Zusammenarbeit als Promotional Partner mit dem Alfa Romeo Racing ORLEN Team fristgerecht ausgelaufen ist. Der Schweizer Fördertechnikspezialist wird sich in Zukunft verstärkt Hochschulkooperationen und dem digitalen Wissensaustausch widmen.
Begründet wurde die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem seinerzeit als Sauber F1 Team bezeichneten Partner im Jahr 2012, um Interrolls Kundenversprechen bei Qualität und Geschwindigkeit und den Anspruch ein „Climate of Excellence“ zu schaffen, ebenso breitenwirksam wie faszinierend zu präsentieren.
„Wir wünschen dem Alfa Romeo Racing ORLEN Team das Beste für die Zukunft und bedanken uns für die stets professionelle Partnerschaft und viele einzigartige Momente, die für begeisterte Kunden, motivierte Mitarbeiter und ein reges Medieninteresse sorgten“, so Jens Karolyi, Senior Vice President Corporate Marketing & People Development bei Interroll. „Diese vertrauensvolle Kooperation zweier Schweizer Thought Leader hat wesentlich dazu beigetragen, unsere Globalisierungsstrategie der letzten Jahre zu unterstützen. In Zukunft wird sich Interroll bei Sponsoring-Aktivitäten unter dem Leitmotiv «Wissen & Inspiration» stärker auf Partnerschaften mit Universitäten, Hochschulen und auf unser internationales Kundenprogramm Rolling on Interroll konzentrieren – zudem werden wir unsere Kommunikationsaktivitäten im digitalen Bereich weiter deutlich ausbauen.“
In den mehr als acht Jahren der Zusammenarbeit wurden Veranstaltungen, Workshops und eine Vielfalt weiterer Aktivitäten auf den Weg gebracht, die die Kundenbeziehung intensivierten und die eigenen Mitarbeiter motivierten. Ebenso spielte die Partnerschaft bei der Emotionalisierung der Marke Interroll eine wichtige Rolle: So kamen zum Beispiel Showcars des Sauber F1 Teams bei Messeauftritten, etwa bei der LogiMAT, zum Einsatz. Gemeinsame Presse-Aktivitäten, wie internationale Produkteinführungen oder der Vergabe des Best of Business Awards am Sitz der Sauber Group in Hinwil oder ein Besuch des Formel-1-Piloten Heinz-Harald Frentzen bei einer Hausmesse in Wermelskirchen sorgten für besondere Erlebnisse. Daneben ermöglichten Management-Workshops zu Innovationsthemen und Exklusiv-Interviews mit Beat Zehnder (Sporting Director), Alex Sauber (Marketing), Teamchef Axel Kruse sowie Yan Lefort (Commercial Director) für neue Blickwinkel auf Themen, die Formel 1 und Logistik verbinden.

Unternehmen: Interroll (Schweiz) AG