Heidelberg iT Charity-Aktion zugunsten von WaterIsRight

Heidelberg, 07.01.2021 (PresseBox) – Gemeinsam etwas bewegen. Diese Botschaft steht in mehrfacher Weise für die Charity-Aktion der Heidelberg iT Management GmbH & Co. KG – der Versteigerung der „Gemeinsam Bewegen“-Skulptur von Claudia Bias zugunsten der Water Is Right-Foundation (WIR) von Musiker Rolf Stahlhofen. Die Online-Versteigerung der Skulptur wurde im Rahmen des virtuellen Weihnachtsmarktes des Heidelberger Cloud- und Rechenzentrumsanbieters im November eröffnet und fand am 20.12.2020 ihren erfolgreichen Abschluss. Die Skulptur, zwei ineinandergreifende Hände in schwarz und weiß, erzielte 12.500 Euro und ging an die Kalkmann Wohnwerte GmbH & Co. KG. „Es war mir eine Freude, das neue Jahr mit einer guten Tat zu beginnen und das von Prominenten signierte Kunstobjekt persönlich an Henning Kalkmann zu überbringen“, sagte Matthias Blatz, Geschäftsführer der Heidelberg iT und Initiator der Charity-Aktion.
Designerin Claudia Bias entwarf die Skulptur „Gemeinsam Bewegen“ anlässlich des 25-jährigen Jubiläums ihres kreativen Schaffens 2020 und stellte das Exemplar der schwarzen mit der weißen Hand für die Charity-Aktion der Heidelberg iT zugunsten der WIR-Stiftung zur Verfügung. Einzigartig ist die Hände-Skulptur insbesondere durch die Unterschriften prominenter Persönlichkeiten aus Sport, Kunst und Kultur. Als Unterstützer der Charity-Aktion für WIR signierten unter anderem FC Bayern Trainer Hansi Flick, Handball-Legende Henning Fritz, die ehemalige Weltmeisterin im Windsurfen Melanie Gehrlein, Fotograf Georg Glatzel, die Künstlerin Christa Goertz, Bildhauer Jürgen Goertz, Starfotograf Martin Häusler, Ex-Eishockey-Nationalspieler Jochen Hecht, die frühere Weltklasse-Tennisspielerin Anke Huber und die Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo.
Der Versteigerungserlös fließt in voller Höhe in ein Wasser- und Sanitärversorgungsprojekt der Water Is Right-Foundation in Nigeria. Water Is Right wurde 2011 von Rolf Stahlhofen, Sänger der „Söhne Mannheims“ und Wasserbotschafter der „UN-Habitat Messenger of Truth“, gegründet und konnte seitdem Millionen Menschen den Zugang zu bezahlbarem und sauberem Trinkwasser in Afrika, Asien sowie Süd- und Mittelamerika sichern. Beispielsweise konnte WIR 2020 in Nigeria sicherstellen, dass mehr als 2.660.000 Menschen in den Krankenhäusern des Bundesstaates Bauchi Zugang zu sanitären Anlagen erhalten haben. Zudem wurden von WIR in Zusammenarbeit mit der UN-Habitat und der kanadischen Regierung COVID-19-Präventionsstationen in Nairobi und weiteren kenianischen Städten installiert, an denen bereits rund 600.000 Handwaschungen durchgeführt werden konnten.
Die Idee zur gemeinsamen Charity-Aktion ist im Rahmen der Ausstellung „25 Jahre Claudia Bias Creation & Produktion“ entstanden, die Heidelberg iT im Sommer 2020 in der Reihe Kunst-im-Serverhotel unter Einhaltung der Corona-Maßnahmen präsentierte. „Ich bin schon seit langer Zeit begeistert von Claudias Arbeit und bin ihr sehr dankbar, dass sie dieses tolle Werk, welches das WIR hervorragend symbolisiert, für uns erschaffen hat“, so Stahlhofen.
Henning Kalkmann, geschäftsführender Gesellschafter der Kalkmann Wohnwerte GmbH & Co. KG, freut sich über den neuen Blickfang im Foyer am Heidelberger Standort des Unternehmens und erklärt: „Das Engagement der Stiftung ‚Water Is Right‘ für den Zugang zu bezahlbarem und sauberem Trinkwasser finde ich großartig und hoffe, es wird noch viele weitere Unterstützer finden.“

Unternehmen: Heidelberg iT Management GmbH & Co. KG