Online Getriebe-Workshop für Formula Student Teams

Braunschweig, 29.12.2020 (PresseBox) – Ende Oktober veranstaltete die GWJ Technology GmbH, Berechnungsspezialist aus Braunschweig, erneut den inzwischen bewährten Workshop „Verzahnungsberechnung, Auslegung und Optimierung – Systemberechnung“ für Formula Student Teams. Aufgrund der derzeitigen Pandemie-Situation fand der Workshop diesmal im virtuellen Raum statt.
Das 4-tägige Programm für die rund 70 TeilnehmerInnen verschiedener Racing Teams war vielfältig: Der erste Tag startete mit einem Grundlagenteil zur Geometrie und Tragfähigkeit von Verzahnungen, insbesondere von Stirnradpaaren und Planetenstufen. Dabei wurden vor allem Begriffe und Prinzipien vermittelt, die für die Verzahnungsberechnung besonders wichtig sind. Mit der webbasierten Berechnungssoftware eAssistant erhielten die TeilnehmerInnen dazu ein ideales Werkzeug zur Hand, um die notwendige Basis für die nächsten Tage zu schaffen. Für eine zusätzliche Kommunikationsmöglichkeit wurde parallel auch fleißig der Chat genutzt. Am zweiten Tag lag der Fokus schwerpunktmäßig auf der Auslegung und Optimierung von Verzahnungen sowie auf der Vertiefung der Grundlagen. Dazu gab es zahlreiche Tipps und Hinweise sowie Optimierungsstrategien. Zusätzlich wurde der Blick auch auf die eAssistant 3D-CAD-PlugIns gerichtet, mit denen sich 3D-Modelle automatisch auf Knopfdruck erzeugen lassen. Der dritte Tag widmete sich komplett dem SystemManager, einer Softwareerweiterung zum Aufbau und zur Berechnung von kompletten Getriebesystemen, wie mehrstufige Getriebe, Schaltgetriebe oder beliebige Formen von Umlaufrädergetrieben. Von der ersten Bedienung bis zu Expertenwissen – die TeilnehmerInnen bekamen einen umfangreichen Einblick in die grundlegende Bedienung und Funktionsweise der Software. Die Anwendungsmöglichkeiten des SystemManagers sind vielfältig und reichen von einem schnellen Aufbau und Durchrechnung von kompletten Systemen bis hin zur automatischen Vernetzung von Gehäusen und Planetenträgern. Die Formular Student Teams erhalten so die Möglichkeit, den eAssistant SystemManager effizient in ihre Projekte einzubinden und das Potenzial der Software auszuschöpfen.
Am vierten Tag dieser Seminarreihe standen ausschließlich die Fragen der TeilnehmerInnen im Mittelpunkt. Hier entwickelte sich ein reger Austausch und eine gemeinsame Diskussion. Mit viel Input, neuen Ideen und Gedankenfutter endete somit der letzte Tag.
GWJ Technology wird auch 2021 die Formula Student Teams mit Know-how unterstützen, in welcher Form wird allerdings das nächste Jahr zeigen. Aber der Erfolg bestätigte das GWJ-Team darin, dieses Format auch in Zukunft zumindest einzubeziehen.
Weitere Informationen erhalten Sie direkt bei GWJ per Telefon: 0531 / 129 399-0, per E-Mail: info@gwj.de oder Internet www.gwj.de und www.eAssistant.eu.

Unternehmen: GWJ Technology GmbH