SUNfarming sichert sich EUR 10 Mio. frisches Geld für Polen

Frankfurt am Main, 22.12.2020 (PresseBox) – Die SUNfarming Gruppe aus Erkner hat ihre bestehende revolvierende Kreditlinie von EUR 25 Mio. auf EUR 35 Mio. erhöht bekommen. Die zusätzliche Liquidität i.H.v. EUR 10 Mio. wird zunächst zur Zwischenfinanzierung polnischer PV Projekte mit ca. 17 MW genutzt. Das Beratungsunternehmen Capcora begleitete den Prozess als Financial Advisor.
Die revolvierende Zwischenfinanzierungslinie mit einer Laufzeit bis September 2022 konnte sich SUNfarming Ende 2019 mit Unterstützung von Capcora sichern und wurde von einem europäischen Private Debt Fund bereitgestellt. Der Kreditrahmen wurde in Folge bereits zwei Mal erhöht. Daneben wurden die Finanzierungs- und Projektkriterien flexibilisiert. So können mit der Linie CfD Projekte in Polen mit einer Leistung von bis zu 1 MWp sowie EEG-Projekte unter 750 kWp Deutschland in der Bauphase und zu einem gewissen Anteil Projekte in der Entwicklung finanziert werden.
Bis dato wurde bereits ein Projektvolumen von über 70 MW mit der Linie zwischenfinanziert. Das Instrument kann revolvierend eingesetzt werden, d.h. Projekte können nach einer Refinanzierung durch eine Bank den Sicherheitenpool verlassen und durch neue Assets ersetzt werden.
„Es freut uns, dass unser Partner uns erneut sein Vertrauen schenkt und unsere Wachstumsambitionen mit zusätzlichem Kapital unterstützt. Der polnische Markt bietet weiterhin großes Potential und wir sind bestens aufgestellt unser Portfolio auf die nächste Stufe zu heben.“, erklärt Martin Tauschke, Geschäftsführer und Mitgesellschafter der SUNfarming-Gruppe.
Über SUNfarming
Seit der Unternehmensgründung im Jahr 2004 deckt die SUNfarming GmbH die gesamte Projektentwicklungs- und EPC-Wertschöpfungskette (Engineering, Procurement, Construction) ab: beginnend mit der Planung, Entwicklung und Finanzierung über den Bau bis hin zum Monitoring und zur Wartung von Solarparks und damit verbundenen Konzepten wie der Agro-Photovoltaik (Food & Energy) und E-Mobilität. Das Unternehmen verfügt über eine langjährig gewachsene Kundenstruktur aus Kapitalinvestoren, Kommunen, Nutzern gewerblicher und privater Eigenstromanlagen sowie in Solaranlagen investierende Schwestergesellschaften der Schrum-Tauschke-Unternehmensfamilie. Das internationale Team aus erfahrenen Kaufleuten, Ingenieuren und Technikern hat bereits eine Anlagenleistung von mehr ca. 650 MWp erfolgreich realisiert. Für über 350 MWp im In- und Ausland übernimmt SUNfarming die technische Betriebsführung.
www.sunfarming.de
Über Capcora
Capcora ist eine auf Real Assets spezialisierte Unternehmensberatung und beschafft Eigen-, Mezzanine- und Fremdkapital für Energie- und Infrastrukturprojekte, Immobilien und mittelständische Unternehmen. Im Fokus stehen insbesondere Mezzanine-Finanzierungen zur Rekapitalisierung von gebundener Liquidität in Bestandsportfolien sowie zur Zwischenfinanzierung von Entwicklungen und Baumaßnahmen im Bereich Erneuerbare Energien (Photovoltaik, Onshore Wind) und Immobilien über alternative Finanzierungsquellen.
www.capcora.com

Unternehmen: Capcora GmbH