Start-up-Unternehmen Green Yoga Project: 100 % umweltfreundliche Yogaprodukte

Palma de Mallorca, 22.12.2020 (lifePR) – Die Welt des Yogas ist vielfältig. Das Angebot von (Online-)Kursen und Yogaprodukten wächst von Tag zu Tag. Kein Wunder: die tägliche Yogapraxis hilft der Balance von Körper und Geist. Das haben weltweit viele Menschen erkannt. Yoga basiert auf der Natur, viele Asanas (Yoga-Übungen) werden nach der Bewegung von Tieren benannt und spiegeln diese wieder. Wenn man diesen Gedanken konsequent weiterführt, hat Plastik in der Welt des Yogas keinen Platz, weil viel Plastik als Müll in der Umwelt landet und somit der Natur, den Tieren und uns schadet. Das junge, neue Start-up-Unternehmen Green Yoga Project hat diesen Gedanken in die Praxis umgesetzt und bietet Yogaprodukte, die zu 100% abbaubar sind.
Green Yoga Project steht für Yogaprodukte, die zu 100% biologisch abbaubar und recycelbar sind
Yogamatten, Yogablöcke, Akupressurmatten, Yogakissen, Yogaoutfit und Trinkflaschen. Das Angebot von Green Yoga Project deckt alles ab, was ein Yogi für seine Asanas und sein Wohlbefinden braucht. Das Besondere an den Yogaprodukten ist das verwendete 100% abbaubare Material wie etwa die gefragten Yogamatten aus Naturkork und Kautschuk.
Start-up-Gründer: Überzeugte Yogis
Hinter der nachhaltigen Marke stehen selbst die überzeugten Yogis Marina (28 Jahre) und Patrick (31 Jahre). Erst vor kurzem gründeten sie die Marke Green Yoga Project, dann folgte der Webshop, in dem man online die verschiedensten Produkte kaufen kann. Es wird in ganz Europa und versandkostenfrei ab 85,- Euro ausgeliefert. Insgesamt 23 nachhaltige Produkte bietet Green Yoga Project, das reicht von einer Edelstahltrinkflasche für 19,95 Euro bis hin zu einem Akupressur Set für 109,- Euro.
Ganz ohne Kunststoff kommen die Yogaprodukte des Start-up-Unternehmens nicht aus. Doch auch hier wurde an die Umwelt gedacht. ABS-Plastik in den Akupressur Matten und TPE-Gummi bei einigen Yogamatten sind zu fast 100% abbaubar.
Der Bestseller – Die Yogamatten aus Naturkork
Nicht nur besser für die Umwelt auch bei der Handhabung bieten Naturmaterialen echte Vorteile. Ein hervorragendes Beispiel: Die beliebte Yogamatte und Bestseller aus Naturkork. Sie sind wasserdicht, nehmen den Schweiß auf und sind somit rutschfest, sehr zum Vorteil für den Yogi.
Let’s Om: Direkter Kundenkontakt
Als kleines Start-up-Unternehmen stehen die Gründer Marina und Patrick im direkten Kontakt mit den Kunden. Über eine Chatfunktion im Webshop oder über ein Email-Formular können Kund*innen direkt Fragen stellen oder Feedback geben. Die Fragen werden von Marina und Patrick so schnell wie möglich persönlich beantwortet.
Das Ziel für 2021: Firmensprecher Patrick Joss will 2021 überzeugte Yogis weiterhin mit den Yogaprodukten von Green Yoga Project glücklich machen und somit „einen kleinen Beitrag für eine umweltfreundliche, bessere Welt leisten“. 

Unternehmen: Green Yoga Project