Messstellenbetriebsgesetz erstmalig als Online-Seminar

Rastatt, 22.12.2020 (PresseBox) – Die Energiewende führt zu neuen Herausforderungen für Netze und die Informationstechnik zwischen Netzbetreibern, Verbrauchern und Betreiber von Stromerzeugungsanlagen. Politisch und rechtlich wird dieser Umbau mit dem „Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende“ forciert.
Als Kernstück dieser neuen rechtlichen Rahmenbedingungen trat am 02. September 2016 das Messstellenbetriebsgesetz (MsbG) in Kraft. Das neue „Grundgesetz“ für das Messwesen regelt die Vorgaben für intelligente Messsysteme und die Anforderungen an die Umsetzung des Rollouts.
Im Rahmen des Seminars werden die neuen Regelungen des Messstellenbetriebsgesetzes (MsbG) ausführlich erläutert und auf die praxisrelevanten Fragestellungen bei der Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben eingegangen. Hierzu gehören insbesondere die neuen Regelungen im Rahmen des neuen Liegenschaftsmodells.
Insbesondere Fragestellungen nach den rechtlichen Voraussetzungen, den regulatorischen sowie bilanziellen Vorgaben werden behandelt. Weiterhin wird es um die rechtssichere Gestaltung von Messstellenverträge gehen.
Anfang des nächsten Jahres erweitern BHKW-Consult und das BHKW-Infozentrum ihr Online-Seminar-Angebot. Ende Januar 2021 wird die Online-Veranstaltung zum Messstellenbetriebsgesetz erstmalig angeboten.
Lernziele des Online-Seminars sind:
Gesetzliche Grundlagen des Messstellenbetriebsgesetzes
Wichtige Aspekte des Messstellenbetriebsgesetzes 
Datenschutz, Datensicherheit und Marktkommunikation
Spezielle Fragestellungen einer flexiblen Energiewende
Das erste Online-Seminar zum Messstellenbetriebsgesetz findet am 29. Januar 2021 statt.

Unternehmen: BHKW-Infozentrum GbR