Makeup-Domains, Beauty-Domains, Hair-Domains und Skin-Domains für Selbständige in der Kosmetik-Branche

Koeln, 18.12.2020 (PresseBox) – Die Makeup-Domains, Beauty-Domains, Hair-Domains und Skin-Domains eignen sich nicht nur für die großen Markenfirmen, sondern auch für Selbständige in der Kosmetik-Branche.
Die neuen Makeup-Domains sind beispielsweise auch für Visagisten, Makeup Artists bzw. Maskenbildner und andere Selbständige geeignet. Ein guter Domainname kann zum Beispiel die Kombination von Namen und der Domain .makeup sein. Hier ein Beispiel: Sie heißen Wagner. Ihre Domain könnte dann wagner.makeup heißen.
Oder Sie besitzen zum Beispiel einen Beauty Salon in der Neustadt, dann nennen Sie Ihre Homepage neustadt.beauty, neustadt.makeup oder neustadt.salon.
Domain-recht.de berichtete bereits im Februar über die Entwicklung:
„Der französische Konsumgüterkonzern L’Oréal S.A. verabschiedet sich aus dem Geschäft mit generischen Top Level Domains. Im Packet wechseln die vier neuen Endungen .beauty, .hair, .makeup und .skin zu der in Las Vegas ansässigen XYZ.COM LLC, die vor allem mit .xyz den Markt aufmischt und erst im Herbst 2019 die Endung .quest erworben hatte.“
Die Sunrise-Period der Beauty-Domains startet am 1. Dezember 2020. In der Sunrise Period können sich Inhaber von Marken um gleichlautende Beauty-Domains bewerben. Eine Anmeldung der Marken beim Trademark Clearinghouse ist notwendig.
Die General Availability startet am 2.März 2021.
Beauty-Domains sind für alle Webseiten geeignet, die Schönheit, Schönheitspflege und Kosmetik zum Thema haben.
Viele Selbständige, für die die Beauty-Domains in Frage kommen, könnten auch die Makeup-Domains , Hair-Domains und Skin-Domains verwenden, die zu den gleichen Terminen und vergleichbaren Konditionen wie die Beauty-Domains angeboten werden.
Den Zusammenhang zwischen einem besseren Ranking in Suchmaschinen und den Neuen Top-Level-Domains hat eine Studie von Searchmetrics für die Berlin-Domains bereits erwiesen. Webseiten mit Berlin-Domains sind bei regionalen Suchanfragen in Google häufig besser platziert als Webseiten mit .de-Domains und .com-Domains. Das Ergebnis der Searchmetric-Studie lässt sich wie folgt zusammenfassen:
„Bei 42% der Suchanfragen ranken .berlin-Domains lokal besser.“
Eine weitere Studie von Total Websites in Houston zeigt, dass die Ergebnisse der Searchmetrics-Studie prinzipiell auf alle Neuen Top-Level-Domains übertragbar sind, also auch auf die Beauty-Domains, Skin-Domains, Hair-Domains und Makeup-Domains. Total Websites stellt fest, dass Google die Domainendungen der Neuen Top-Level-Domains als wichtiges Kriterium für die Bewertung einer Domain heranzieht und kommt daher zu folgendem Schluss:
„Es ist klar, dass die Neuen Top-Level-Domains das Ranking in Suchmaschinen verbessern.“
Hans-Peter Oswald
https://www.domainregistry.de/beauty-domains.html
https://www.domainregistry.de/skin-domains.html
https://www.domainregistry.de/hair-domains.html
https://www.domainregistry.de/makeup-domains.html

Unternehmen: Secura GmbH