Canada Nickel macht vierte neue Entdeckung – North Zone auf Nickel-Kobaltsulfid-Projekt Crawford

TORONTO, 18.12.2020 (PresseBox) – Die wichtigsten Punkte
Umfangreiche Entdeckung mit Skalierungspotenzial und weitere Bestätigung des geophysikalischen Modells der Canada Nickel – Entdeckungsbohrung wurde im vererzten Dunit angesetzt und verblieb über die gesamte Kernlänge von 501 m im vererzten Dunit. Analyseergebnisse stehen noch aus.
North Zone (Anomalie von 1,1 km Länge und 400 m Breite) hat dieselbe geophysikalische Signatur wie die Main Zone.
Canada Nickel Company Inc. („Canada Nickel“ oder das „Unternehmen“ – https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/canada-nickel-company-inc/) (TSX-V: CNC) (OTCQB: CNIKF) gab heute basierend auf den ersten beiden Bohrungen ihre vierte Neuentdeckung bekannt – North Zone auf ihrem Nickel-Kobaltsulfid-Projekt Crawford. Die Analyseergebnisse aus der North Zone stehen noch aus.
„Dies ist eine weitere hervorragende Entdeckung – eine beträchtliche Anomalie mit erheblichem Skalierungspotenzial und eine weitere Bestätigung unseres geophysikalischen Modells, das wir auf die Geophysikprogramme anwenden werden, vor Kurzem auf unseren optionierten Liegenschaften abgeschlossen wurden,“ sagte Mark Selby, Chair und CEO der Canada Nickel. „Die ersten beiden Bohrungen wurden auf der Grundlage den gleichen übereinstimmenden geophysikalischen Signaturen angesetzt, die wir in der Main Zone gesehen haben. Sie durchteuften mäßig vererzten Dunit, ähnlich den durchschnittlichen Gehalten der Main Zone. Ich freue mich darauf, diese Analyseergebnisse und weitere Explorationsergebnisse von den drei auf der Liegenschaft arbeitenden Bohrgeräte zu sehen, da wir weiterhin das Potenzial in Crawford erschließen und uns darauf vorbereiten, das Explorationspotenzial unserer optionierten Liegenschaften zu überprüfen.“
Das Nickel-Kobaltsulfid-Projekt Crawford befindet sich im Zentrum des produktiven Bergbau-Camps Timmins-Cochrane in Ontario, Kanada, und grenzt an eine gut etablierte, wichtige Infrastruktur, die mit über 100 Jahren regionaler Bergbautätigkeit verbunden ist.
Entdeckung der North Zone
Die beiden Bohrungen wurden 100 m voneinander in sepentinisiertem Dunit angesetzt, was mit der in der Crawford Main Zone beobachteten Vererzung übereinstimmt. Die erste Bohrung, CR20-84, blieb über ihre gesamte Kernlänge von 501 m in vererztem Dunit. Darüber hinaus hat die zweite Bohrung, CR20-87, die im dunit angesetzt wurde, auf 218 m einen vererzten Dunit durchteuft, bevor sie mehrere Peridotit-/Pyroxenit-Abfolgen durchteuft hat, die jenen ähneln, die in den kürzlich in Crawford entdeckten PGM-Zonen beobachtet wurden. Die Anomalie in der North Zone umfasst 1,1 km x 400 m und bestätigt das Verständnis des Unternehmens für zusammenfallende geophysikalische Magnetik- und Gravitationsanomalien als Leitfaden für die Vererzung in der Hauptzone. Siehe Abbildungen 1, 2 und 3 sowie Tabelle 1 für Ort und Position der Bohrungen in Bezug auf die geophysikalische Anomalie.
Qualifizierte Person und Datenüberprüfung
Stephen J. Balch P.Geo. (ON), VP Exploration von Canada Nickel und gemäß NI 43-101 eine „qualifizierte Person“, hat die in dieser Pressemitteilung veröffentlichten Daten überprüft und ansonsten die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung im Auftrag von Canada Nickel Company Inc. geprüft und genehmigt.
Über Canada Nickel Company
Canada Nickel Company Inc. avanciert die nächste Generation von Nickel-Kobaltsulfid-Projekten, um Nickel und Kobalt zu liefern, die für die Versorgung des wachstumsstarken Elektrofahrzeug- und Edelstahlmarktes benötigt werden. Die Canada Nickel Company hat in mehreren Jurisdiktionen die Bezeichnungen NetZero NickelTM, NetZero CobaltTM und NetZero IronTM als Markenzeichen beantragt und verfolgt die Entwicklung von Verfahren zur Herstellung von Nickel-, Kobalt- und Eisenprodukten ohne Kohlenstoffemissionen. Canada Nickel bietet Investoren in Jurisdiktionen mit einem geringen politischen Risiko einen Hebel für Nickel und Kobalt. Canada Nickel ist derzeit durch ihr zu 100 % in Unternehmensbesitz befindliches Vorzeigeprojekt, Crawford, ein Nickel-Kobaltsulfid-Projekt im Zentrum des produktiven Bergbau-Camps Timmins-Cochrane verankert. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.canadanickel.com
Warnhinweis bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen
Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Informationen, die gemäß den geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen als „zukunftsgerichtete Informationen“ gelten können. Zu den zukunftsgerichteten Informationen zählen unter anderem Bohrergebnisse im Zusammenhang mit dem Nickel-Kobaltsulfid-Projekt Crawford, das Potenzial des Nickel-Kobaltsulfid-Projekts Crawford, Timing der Wirtschaftlichkeitsstudien und Ressourcenschätzungen, strategische Pläne, einschließlich zukünftiger Explorations- und Erschließungsergebnisse, sowie unternehmerische und technische Ziele. Vorausblickende Informationen basieren notwendigerweise auf einer Reihe von Annahmen, die zwar als vernünftig erachtet werden, jedoch bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren unterliegen, die dazu führen können, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen vorausblickenden Informationen ausgedrückt oder impliziert werden. Zu den Faktoren, die das Ergebnis beeinflussen könnten, zählen unter anderem: zukünftige Preise und das Angebot an Metallen, die zukünftige Nachfrage nach Metallen, die Ergebnisse von Bohrungen, die Unfähigkeit, das Geld aufzubringen, das für die Ausgaben zur Erhaltung und Weiterentwicklung der Liegenschaft erforderlich ist, Umwelthaftung (bekannt und unbekannt), allgemeine geschäftliche, wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, politische und soziale Ungewissheiten, Ergebnisse von Explorationsprogrammen, Timing der aktualisierten Ressourcenschätzung, Risiken der Bergbauindustrie, Verzögerungen bei der Erlangung von Regierungsgenehmigungen und das Ausbleiben von behördlichen Genehmigungen oder Aktionärsgenehmigungen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich diese Informationen als korrekt erweisen werden, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in diesen Informationen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht übermäßig auf vorausschauende Informationen verlassen. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen werden zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung angegeben und basieren auf den Meinungen und Schätzungen des Managements und den Informationen, die dem Management zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung zur Verfügung standen. Canada Nickel lehnt jede Absicht oder Verpflichtung zur Aktualisierung oder Überarbeitung zukunftsgerichteter Informationen ab, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Mark Selby, Chair and CEO
Tel.: 647-256-1954
E-Mail: info@canadanickel.com
In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch
Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Unternehmen: Swiss Resource Capital AG