VW optimiert Batterie und Leistung beim ID.3

Stuttgart, 17.12.2020 (lifePR) – Die VW-Ingenieure optimieren derzeit die elektronische Steuerung der Batterie im ID.3 und haben ohne Eingriffe in die Hardware die Leistung und damit die Reichweite um nominal 30 Kilometer gesteigert. Wie auto motor und sport erfuhr, soll Ende 2021 die maximale Reichweite beim ID.3 nach WLTP von 549 auf 580 Kilometer steigen. Die Ladeleistung steigt sukzessive von heute 125 auf über 250 kW im Jahr 2025. Damit soll es möglich sein, in weniger als zehn Minuten elektrische Energie für mehr als 300 Kilometer zu laden.
Erstaunlich: Auch die Leistung des Autos soll wachsen bei gleichem Energieverbrauch. Der Elektromotor auf der Hinterachse des ID.3 leistet aktuell 150 kW, geplant ist eine Performance-Variante mit 200 kW, die jedoch nicht mehr Strom verbrauchen soll.

Unternehmen: S-Press | medien