Die Produktinnovation des Jahrzehnts CONNECT unlimited. ALLES IST MÖGLICH.

Haldenwang, 16.12.2020 (PresseBox) – Das Beste kommt zum Schluss – zum Ende des Jahres 2020 zeigt das Allgäuer Unternehmen erneut par excellence zu was es fähig ist und lüftete sein jahrelang gehütetes Geheimnis. Das neueste Produkt, die CONNECT Serie, ist ein Bremsprüfstand, der den Markt revolutionieren wird. Warum? Weil MAHA mit dem CONNECT bereits heute weit in die Zukunft denkt.
Mit der Produktneuheit CONNECT hat MAHA etwas Gutes noch besser gemacht. Auf Basis ihrer bereits hervorragenden Bremsprüfstände mit über 50 Jahren Know-how hat das Unternehmen eine neue digitale Generation geschaffen, die sich darüber hinaus auch im mechanischen und elektronischen Bereich durch zahlreiche Highlights auszeichnet. Der Neuzugang wurde am 10. und 11. Dezember jeweils zeitversetzt und zweisprachig erstmalig in einem virtuellen live „Product-Launch“ präsentiert. Eine große Anzahl an Teilnehmern bestehend aus Partnern, Kunden, Freunden und der Fachpresse rund um den Globus haben sich eingeloggt, um dieses einzigartige Event und die Vorteile des neuen CONNECT aus erster Hand zu erleben. Einige im Vorfeld aufwendig produzierte Videos wie das futuristische Intro mit einem DeLorean als Hauptakteur runden die von Stefan Fuchs und Christian Thalheimer moderierte Produktvorstellung ab. Im Anschluss an die Präsentation hatten die Teilnehmer die Gelegenheit via Live-Chat Fragen zu stellen und Kommentare abzugeben.
Gebündelte Expertise
„Wenn MAHA wüsste, was MAHA weiß.“ Das ist der Slogan, auf den die MAHA-Geschäftsführung erneut gesetzt hat – mit Erfolg. Sie versammelten die MAHA-Experten und stellten ein innovatives und agiles Projektteam der erfahrensten Mitarbeiter über die komplette Prozesskette zusammen. Ziel des Teams war es, den besten Bremsprüfstand der Welt zu entwickeln, um damit gemeinsam mit den Kunden in die Zukunft zu gehen. Ein digitaler Bremsprüfstand, der alles zulässt, was sich die Kunden in punkto Visualisierung und Anzeigemöglichkeiten wünschen. Unter dem Motto »Bring your own Device« ist es möglich, jedes Smartphone, Tablet, Notebook, PC oder Smart TV drahtlos an den CONNECT anzubinden. Diejenigen, die es eher „konventionell“ mögen, können ihr gewähltes „Device“ auch mit Kabel über eine Netzwerkverbindung anbinden. Der Kunde entscheidet was er möchte. Die Installation einer App oder Software ist für die Nutzung nicht notwendig. Es wird lediglich ein aktueller Webbrowser benötigt. Auf Wunsch kann auch eine Ferndiagnose über eine Internetverbindung durchgeführt werden. Um den Prüfstand zu betreiben ist jedoch definitiv keine Internetverbindung notwendig.
Zehn Hauptziele erfolgreich umgesetzt
Alle Projektbeteiligten sind mit dem Ergebnis der Entwicklung des CONNECT Bremsprüfstandes absolut zufrieden, denn die gesteckten Ziele wurden zu 100 % erreicht.
10 von 10 Produktvorteilen zeichnen den Bremsprüfstand aus:
Solide und stabile Ausführung
Modulares Interfacemodul in der Bodengruppe
Sichere und digitale Datenübertragung
Modularer Schaltschrankaufbau
Multiflexible Anzeigemöglichkeiten »unlimited«
Einfache Inbetriebnahme
Einfache Wartung und Service
Sicherer Betrieb
Optimierte Kalibrierung und Justage
Integrierte und erweiterbare Software bzw. Schnittstellen
Die Extras
Der CONNECT Bremsprüfstand bietet den Kunden höchste Verfügbarkeit in punkto Ausfallsicherheit. Sichergestellt wird dies durch eine extrem robuste Bodengruppe in Verbindung mit Komponenten auf höchstem Qualitätsstandard. Zusätzlich gewährleistet der modulare Aufbau des Prüfstandes die Zukunftsfähigkeit für den Kunden. Ein weiterer Vorteil ist der »End-of-line« Test. Dabei wird jede Funktion des Prüfstandes vor Auslieferung auf Herz und Nieren geprüft und bietet damit dem Kunden eine sehr hohe Sicherheit bei der ersten Inbetriebnahme. Obendrein garantiert der CONNECT eine extrem schnelle und äußerst einfache Wartung durch seine Plug & Play Technologie, bei den Optionen und Sensoren einfach ein- und ausgesteckt werden können.
Das Fazit
Der CONNECT Bremsprüfstand hebt sich durch seine enorme Vielzahl an Möglichkeiten ab. Der Kunde profitiert von der maximalen Flexibilität, denn der digitale CONNECT lässt keine Wünsche offen. „Wir haben genau das richtige Produkt für unsere Kunden entwickelt.“ bestätigt Produkt- und Projektmanager Christian Thalheimer. „Aufgrund der Qualität und dem hohen Technologiestandard sind wir uns sicher, dass uns, gemeinsam mit unseren Kunden, der Sprung in die digitale Zukunft gelingt“ ergänzt Stefan Fuchs. Das gesamte Projektteam ist überzeugt, dass es mit der CONNECT Serie seine Ziele zu 100 % erreicht hat. Der Geschäftsführer Stefan Fuchs ist begeistert vom Ergebnis und der Leistung des Projektteams, das tatkräftig mitgeholfen hat, diesem alternativlosen Produkt Leben einzuhauchen. Das Unternehmen freut sich im Januar 2021 mit dem digital ausgefeilten CONNECT in den Verkauf zu starten. Zudem ist im zweiten Quartal 2021 die Lkw CONNECT Serie dem Markt vorzustellen.

Unternehmen: MAHA Maschinenbau Haldenwang GmbH & Co. KG