Weiterbildungsreihe für Veranstaltungsplaner: „Convention Wiesbaden Campus“ diskutiert Trends der MICE Branche

Wiesbaden, 15.12.2020 (lifePR) – Mit dem neuen Weiterbildungsformat „Convention Wiesbaden Campus“ erweitert die Wiesbaden Congress & Marketing GmbH das Angebot für Kunden aus der MICE Branche und bietet einen echten Mehrwert.
Die Idee dahinter: Kunden und Partner erhalten Zugang zu exklusiven und kostenfreien Weiterbildungsformaten und Netzwerkmöglichkeiten. Gemeinsam mit Ihnen vertieft das Team von Convention Wiesbaden branchenrelevante Themen! In 2021 werden verschiedene Veranstaltungen mit wechselnden Themen – insbesondere vor dem Hintergrund der sich dynamisch entwickelten Veranstaltungsbrache in Richtung Digitalisierung – angeboten. Kurzweilig, verständlich und mit Best Practice Beispielen!
Ab heute können sich Interessenten für die zweite Convention Wiesbaden Campus Veranstaltung am 21.01.20201 um 16.00 Uhr anmelden. Dieses Mal dreht sich alles um das Thema „Digitale Kongresse und virtuelle Messen“.
Welche Möglichkeiten gibt es? Welche Vorteile haben diese und für welche Art von Veranstaltungen eignen sich digitale Formate? Wie können Aussteller mit den Besuchern in Kontakt treten und welche Anbieter zur Durchführung gibt es überhaupt?
Zusammen mit Experten aus der Branche macht das Team von Convention Wiesbaden Sie fit für digitale Kongresse und virtuelle Messen.
Jan Schulze-Siebert hat den Markt von Anbietern virtueller Plattformen beleuchtet und gibt einen umfassenden Einblick in die Branche. Oliver Heinke, Project Manager/ Head of Exhibition Department der Münchner Agentur INTERPLAN gibt mit Best Practice Beispielen einen Einblick in bereits umgesetzte Projekte.
Wenn auch Sie an der nächsten Campus Veranstaltungen teilnehmen möchten (online oder live vor Ort), dann melden Sie sich kostenfrei bis zum 15.01.2021 an.
https://www1.wiesbaden.de/microsites/convention/service-center/anmeldung-campus.php

Unternehmen: Wiesbaden Congress & Marketing GmbH