PROTION GmbH setzt für smarte lineare Transportsystem-Lösungen auf die CoreTigo IO-Link wireless Technologie

Netanya, 15.12.2020 (PresseBox) – PROTION und CoreTigo arbeiten im Bereich innovativer Lösungen für lineare Transport-Systeme erfolgreich zusammen. Die neue Orboter-Lösung von PROTION integriert die standardisierte CoreTigo IO-Link wireless Technologie. Ziel bei der Orboter Entwicklung war es, die Maschinen-Flexibilität und -Kapazität auf ein Maximum zu steigern, bei gleichzeitiger Verringerung der mechanischen Komplexität, auf kleinstem Maschinen-Bauraum.
Die Kombination aus Orboter- und der CoreTigo-Technologie ist für zahlreiche Produktionsbranchen von erheblicher Relevanz, wie zum Beispiel der Lebensmittel-, Getränke-, Automobil- sowie der Verpackungsindustrie.
Moderne Industrie 4.0 Lösungen erfordern innovative Maschinenkonzepte, die eine Einzelstückfertigung, flexible Chargengrößen und eine höhere Produktivität, bei gleichzeitiger Verminderung der Maschinenkomplexität, ermöglichen. Unabhängige, synchrone oder asynchrone lineare Transport-Systeme sind das zentrale Schlüsselelement bei der Entwicklung neuer, hochmoderner digitaler Fabriken und Maschinengenerationen. Die hohe Bewegungsdynamik und höchste Flexibilität der linearen Transport-Systeme sind die Erfolgsfaktoren für moderne Maschinenkonzepte. Vor der Einführung der CoreTigo IO-Link wireless Lösungen waren die eingesetzten Warenträger (Mover) rein passiv ausgelegt und dienten vorwiegend zum Transport der Werkstücke zwischen den einzelnen Bearbeitungsstationen. Die Integration von Sensoren und Aktoren auf den Warenträgern, mit gleichzeitiger, permanenter Echtzeit-Datenübertragung zur Steuerung, war bisher nicht möglich.
CoreTigo revolutioniert mit seiner IO-Link wireless Kommunikations-Lösung die Welt der linearen Transport-Systeme. Den Maschinenbauern von Fertigungs- bzw. Produktionsanlagen werden nun höchste  Maschinen- und Prozessflexibilität ermöglicht, um somit eine Vielzahl von Produkten dynamisch auf einer Maschine herstellen zu können. Der Bedarf an Spezialmaschinen, für jedes einzelne Produkt, verringert sich, die Produktionskapazitäten werden erhöht und die Umrüstzeiten verkürzen sich signifikant. Flexible Wartungszyklen und die damit verbundene dynamische, vorbeugende Instandhaltung sind ebenfalls möglich.
In den herkömmlichen Systemlösungen unterstützen die Warenträger (Mover) weder eine integrierte Energieversorgung noch die notwendige, drahtlose Datenkommunikation zur Echtzeitsteuerung der Mover-Aktoren. Auch konnten bislang keine Sensordaten zuverlässig von den Movern zur Maschinen-Steuerung übertragen werden. Für deterministische Steuerungsaufgaben ist eine robuste, zuverlässige und hochverfügbare drahtlose Kommunikation zwischen der Steuerung und den Movern erforderlich.
Das innovative Orboter-System
Die neue PROTION Orboter-Lösung wurde mit der CoreTigo IO-Link wireless Systemlösung kombiniert und ist die Antwort auf die oben beschriebenen System-Anforderungen. Diese universelle Lösung lässt sich in alle, am Markt, verfügbaren Linear-Transportsysteme integrieren. Der Orboter ist mit zahlreichen intelligenten Movern, den so genannten ProBots, ausgestattet. Diese ProBots können unabhängig voneinander agieren und in der Bewegung synchron die Produkte bearbeiten. ProBots können mit einer Vielzahl verschiedener Werkzeug-Optionen, wie zum Beispiel Greifern, Schneid- oder Vakuum-Systemen sowie Sensoren ausgestattet werden. Je nach Maschinen-Konfiguration können alle ProBots einer Maschine mit der gleichen Funktion oder in einem beliebigen Mix an unterschiedlichen Funktionen ausgerüstet werden. Je nach Anwendung und Anforderung können ProBots im Produktionsfluss hochflexibel mehrere Objekte und Teile sammeln, Produkte zusammenbauen, Objekte erkennen, ihre Position bestimmen oder Teile vermessen, ohne dass die Produkte an einzelnen Stationen gestoppt werden müssen.
CoreTigo Technologien ermöglichen die hochverfügbare Kommunikation zwischen der Steuerung und den einzelnen ProBots. Die, in den ProBots, integrierte drahtlose IO-Link-Kommunikation gewährleistet die höchste Übertragungszuverlässigkeit, eine geringe Latenz von 5ms, ein synchronisiertes Funk-Verfahren (basierend auf IEEE 1588) sowie ein deterministisches System-Verhalten. Diese mit PROTION realisierte Lösung ist skalierbar und unterstützt hunderte von ProBots innerhalb eines einzelnen Maschinenbereichs.
Der PROTION Orboter hebt die Flexibilität und Geschwindigkeit der Produktionsprozesse auf ein neues Level. Zeitintensive Umrüst- und Setupzeiten entfallen oder werden synchron im Produktionszyklus in Echtzeit durchgeführt. Diese Lösung ermöglicht den Produktionsstätten eine maximale Maschinenflexibilität, in Kombination mit einer hohen Produktvielfalt bzw. Produktvariation auf einer Maschine. Gleichzeitig wird durch dieses Konzept die Produktionskapazität erhöht. Die mechanische Komplexität innerhalb der Maschine und der notwendige Maschinen-Platzbedarf verringern sich auf ein Minimum.
Zukunftsweisend: Orboter-Systemeigenschaften treiben Lösungen für die adaptive Fertigung weiter voran. Kleine Chargenmengen und maximale Flexibilität der Produktionslinie, bei höchster Produktionsgeschwindigkeit für unterschiedliche Produkttypen und Konfigurationen, sind nun möglich.
Über PROTION
PROTION ist ein Entwickler und Hersteller von Maschinen- und Produktionslinien, der maßgeschneiderte, modulare Lösungen für eine Vielzahl von Industriezweigen anbietet. Die innovativen Maschinenkonzepte und -lösungen von PROTION stellen sicher, dass die ständig steigenden Anforderungen der Produktionsbranchen erfüllt und ganzheitliche Systemlösungen bereitgestellt werden können. PROTION, mit Sitz in Deutschland, ist ein eigentümergeführtes Unternehmen. Möchten Sie mehr zu PROTION zu erfahren, besuchen Sie bitte diese Webseite: www.protion.de.

Unternehmen: CoreTigo