Exolon Group: Neue Markennamen für Bayloy® Produkte

Pulheim, 14.12.2020 (PresseBox) – Die Exolon Group ändert zum 1. Januar 2021 die Markennamen für seine opaken Plattenmaterialien auf Basis von Polycarbonat, Polyester- bzw. Polycarbonat-Blends
Die Produkte der Marke Bayloy® werden künftig je nach Materialbeschaffenheit unter dem neuen Markennamen Exolon® bzw. Vivak® weitergeführt. Nach der Umbenennung von Bayblend® zu Exoblend® erfährt eine weitere Produktreihe im Sortiment der Exolon Group einen Markenwechsel.
Bewährte Qualität unter neuem Namen
Mit dem Namenswechsel erfolgt eine Neustrukturierung des ehemaligen Bayloy®-Portfolios, dabei bleibt das opak durchgefärbte Plattenmaterial hinsichtlich Rohstoffe, Verarbeitung und Qualität auf dem gewohnt hohen Niveau auch im Hinblick auf die materialspezifischen Eigenschaften.
Bayloy® 10 wird künftig unter dem Brand Exolon GP B geführt. Die PET-G Platten Bayloy® 50 werden als Vivak® GP B in die Vivak-Produktfamilie integriert.
Exolon® GP B sind opake, besonders robuste Polycarbonatplatten mit hoher Schlagzähigkeit und Wärmebeständigkeit sowie gutem Brandschutzverhalten. Sie eignen sich für Innen- und Außenanwendungen in der Industrie, z.B. Maschinenabdeckhauben.
Die opaken Polyesterplatten Vivak® GP B lassen sich ohne Vortrocknung thermoformen und eignen sich vor allem für die Nutzung im Lebensmittelbereich. Sie ergänzen das Vivak Portfolio, das in den kommenden Jahren durch innovative Platten auf PETG-Basis ergänzt werden soll.
Exolon wird bis Mitte 2021 die Marken sämtlicher Produktserien anpassen. Dies geschieht im Rahmen der Schärfung des Unternehmensprofls als führender, unabhängiger Hersteller von thermoplastischen Kunststoffplatten auf Basis von Polycarbonat und Polyester.

Unternehmen: Exolon Group