CyberCon4 App-Release 1.1

Uhingen, 11.12.2020 (PresseBox) – Wie können mögliche Werkzeugdefekte rechtzeitig erkannt und vermieden werden? Und wie lassen sich Lebenszyklen der Werkzeugsysteme verlängern und ungeplante Maschinenstillstände vermeiden? Dieses Thema hat die Entwickler und Konstrukteure bei EWS seit geraumer Zeit beschäftigt.
Mit EWS.CyberCon4 ist EWS der Sprung in das Zeitalter der digitalen Transformation gelungen. Die auf BLE (Bluetooth Low Energy) basierte Sensorik in den angetriebenen Werkzeugsystemen ermöglicht ein detailliertes Monitoring der Werkzeuge. Über die CyberCon4 App für Android und IOS können die Daten wie Temperatur, Drehzahl, Serviceintervall und Batteriestatus am Tablet oder Smartphone abgelesen und als Premium User auch analysiert werden. Dadurch lassen sich Rückschlüsse auf den Werkzeugverschleiß ziehen und mögliche Werkzeugdefekte können frühzeitig erkannt und somit auch Folgeschäden verhindert werden.
Jetzt ist das App-Release 1.1 erschienen. Neben zahlreichen optischen Anpassungen gibt es auch einige Verbesserungen im Handling. Das Premium Paket kann per In-App Kauf freigeschaltet werden. Kritische Werte bei der Temperatur des Werkzeugs oder des Service Intervalls werden durch einen Alarm Hinweis signalisiert.
Neben EWS nutzt auch die Hoffmann Group die gesamte Technologie in seinen GARANT Angetriebenen Werkzeugen.

Unternehmen: EWS Weigele GmbH & Co. KG