Gerüstet für die Energiewende: Druckmessumformer DMP 336 für Wasserstoff und technische Gase

Thierstein, 08.12.2020 (PresseBox) – Als Energieträger der Zukunft nimmt Wasserstoff – vor allem der aus erneuerbaren Energien gewonnene „grüne Wasserstoff“ – sowohl in politischer als auch wirtschaftlicher Hinsicht derzeit eine Schlüsselrolle bei der Ausgestaltung der Energiewende ein. Die Einsatzmöglichkeiten des speicherbaren Gases sind vielfältig und reichen von der Strom- und Wärmeerzeugung über den Antrieb von Schiffen, Zügen, LKWs und Flugzeugen bis hin zur Verwendung als Brenn- und Rohstoff im industriellen Prozess.
Für die genannten Anwendungen erweitert BD|SENSORS GmbH seine Familie an Druckmessumformern um die Variante des DMP 336, der für Wasserstoff sowie technische Gase konzipiert wurde. Die Verwendung eines Sonder-Edelstahls für die medienberührten Teile machen das Produkt unempfindlich gegenüber dem Medium Wasserstoff und sorgen dafür, dass die typischen Versprödungen weitgehendst reduziert werden. Aufgrund seiner fett- und ölfreien Ausführung gemäß ISO 15001 ist der DMP 336 außerdem zur Druckerfassung von Sauerstoff geeignet.
Der Druckmessumformer deckt die Messbereiche 16 bar bis 1000 bar bei Medientemperaturen von -40 bis 125°C ab und erfasst den Druck mit einer Genauigkeit von 0,5% FSO. Er überzeugt durch seine Unempfindlichkeit gegenüber Druckspitzen sowie durch eine hohe Überlastfähigkeit, mit denen sich der DMP 336 beispielsweise bei der Zuschaltung eines weiteren Gasdepots zum Leitungssystem konfrontiert sieht. Optional steht das Gerät mit ATEX-Zulassung in ex-eigensicherer Ausführung für Zone 0 zur Verfügung.
Mit dem DMP 336 gibt BD|SENSORS dem Anwender ein äußerst zuverlässiges und hochwertiges Produkt an die Hand, wenn es um die Druckerfassung im Bereich technischer Gase geht.

Unternehmen: BD | SENSORS GmbH