Finanzvorstand Oskar Heitz geht in den Ruhestand

Köln, 08.12.2020 (lifePR) –
– Aufsichtsrat verabschiedet den CFO und Aufsichtsrat verabschiedet den CFO und stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden Oskar Heitz in den Ruhestand
– Neuer CFO Frank Burow kommt aus dem eigenen Haus
– Aufsichtsratsvorsitzender Michael Johnigk: »Oskar Heitz hat OVB nachhaltig mitgeprägt.«
In seiner Sitzung am 8. Dezember 2020 hat derAufsichtsrat der OVB Holding AG den bisherigen Finanzvorstand undstellvertretenden Vorstandsvorsitzenden Oskar Heitz (67) verabschiedet.Nach 30 Jahren verlässt er zum Jahresende die OVB und geht in denRuhestand. »Mit seinem auf Stabilität und Solidität ausgerichteten Wirkenhat Herr Heitz unser Unternehmen nachhaltig mitgeprägt. Ich danke ihm imNamen des Aufsichtsrates und der gesamten OVB für sein Engagement. Wirwünschen ihm für seinen weiteren Lebensweg alles Gute«, sagt MichaelJohnigk, Aufsichtsratsvorsitzender der OVB Holding AG.
Oskar Heitz startete seine Karriere bei OVB im Jahr 1991. AlsGeneralbevollmächtigter der OVB Allfinanzvermittlungs GmbH & Co. KGübernahm er zunächst verschiedene Führungsfunktionen in den BereichenFinanzen, Service und Verwaltung. Mit der Umwandlung der Gesellschaft zurOVB Vermögensberatung AG zum 1. Januar 2001 rückte er in den Vorstand derAktiengesellschaft ein, wo er bis Mai 2014 das Finanzressort leitete.
Nach Gründung der OVB Holding AG zum 1. Januar 2004 wurde Heitz zusätzlichals Chief Financial Officer in den Vorstand berufen. In dieser Funktionbegleitete er unter anderem federführend den Börsengang des UnternehmensMitte 2006. 2016 wurde Heitz zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzendenernannt.
Frank Burow wird neuer Finanzvorstand
Nachfolger von Oskar Heitz wird mit Wirkung zum 1. Januar 2021 Frank Burow(48), bisher Generalbevollmächtigter der OVB Holding AG und seit 2017Mitglied des Vorstands der OVB Vermögensberatung AG. Zunächst beratend fürdas Unternehmen tätig, begleitete er die Ausgliederung der OVB Holding AGaus der OVB Vermögensberatung AG im Jahre 2001 und war Projektleiter fürden Aufbau des IFRS Konzernrechnungswesens vor dem Börsengang.
2010 übernahm er als Prokurist die Leitung des Group Accountings undControllings der OVB Holding AG. »Mit der Berufung von Frank Burow zumFinanzvorstand, der schon viele Jahre für OVB tätig ist, setzen wir einklares Zeichen der Kontinuität«, kommentiert CEO Mario Freis den Wechsel imFinanzressort.

Unternehmen: OVB Holding AG