2.000 Adventskalender für das Klinikum Karlsruhe

Karlsruhe, 02.12.2020 (lifePR) – Anderen eine Freude machen und seine Anerkennung für das Geleistete ausdrücken – dafür ist besonders die Adventszeit ein gelungener Anlass. Das dachte sich auch das Team von IKEA Karlsruhe und verschenkte 2.000 IKEA Adventskalender an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Städtischen Klinikums Karlsruhe. Die Kalender enthalten nicht nur leckere Schokolade, sondern auch je zwei Aktionskarten im Wert von mindestens 5,- Euro.
„Wir wollen ein guter Nachbar sein“, erklärt David Woodard, Commercial Manager von IKEA Food. „In einer Zeit, in der das Personal so stark gefordert ist, wollten wir mit dieser Spende dem Klinikum etwas Gutes tun.“ Prof. Uwe Spetzger, Direktor der Klinik für Neurochirurgie und bis September Geschäftsführer des Klinikums, hat die Spende mit Vergnügen entgegengenommen. „Als Neurochirurg weiß ich, dass Schokolade Glück und Zufriedenheit generiert. Außerdem erhöht die Spende die Motivation, die zweite Welle zu überstehen, und ist in der Adventszeit ein kleines Dankeschön an unser Personal für die zurückliegenden Anstrengungen.“

Unternehmen: Städtisches Klinikum Karlsruhe GmbH