ING Bank Polen entscheidet sich für Lösungen von signotec

Ratingen, 17.11.2020 (PresseBox) – Nach einem umfangreichem Ausschreibungs- und Auswahlverfahren hat sich die ING Bank Śląski S.A. für die signotec GmbH als Partner für eine gesamtheitliche e-Signaturlösung entschieden. Sie vertraut hierbei auf die Hard- und Softwarelösungen von signotec und hat seit August 2020 die webbasierte Signaturlösung signoSign/Universal in ihren Filialen im Einsatz. Ab November 2020 folgte die Einführung von insgesamt 350 Unterschriftenpads des signotec Delta, sodass diese bis Ende des ersten Quartals 2021 für alle Kunden einsetzbar sein werden.
Den Fortschritt der Digitalisierung mit den bisherigen Sicherheitsstandards vereinen – das ist die aktuelle Herausforderung für die meisten Institutionen im Bankwesen und auch in vielen anderen Sektoren. Besonders im Bankwesen müssen digitale Signaturlösungen die größtmögliche Rechtssicherheit bieten. Ob bei der Eröffnung von Giro- oder Sparkonten, der Vergabe von Vollmachten oder bei Ein- oder Auszahlungen – überall können elektronische Unterschriftenlösungen eingesetzt und so die Prozesse effizienter gestaltet werden.
Das Konzept von signoSign/Universal setze sich als praktikabelste Lösung durch, da diese die höchste Integrationstiefe in das bestehende Banksystem erlaubt. Durch die moderne REST-API-Schnittstelle lässt sich die Anwendung so in die vorhandenen Bankapplikationen integrieren, dass sich Dokumente webbasiert und medienbruchfrei unterschreiben lassen. Die Unterschrift wird dabei ISO- und eIDAS-konform und gemäß den Anforderungen an die fortgeschrittene, elektronische Signatur in das Dokument eingebettet. Somit wird das gesamte Dokument zuverlässig vor Veränderungen geschützt.
Der Vorteil der handgeschriebenen elektronischen Signatur mit einem Unterschriftenpad lag beim Auswahlprozess der Technologie auf der Hand: Die persönliche Unterschrift stellt eine erstklassige Willenserklärung dar, ist immer verfügbar und kann nicht verloren gehen oder vergessen werden. Darüber hinaus repräsentiert sie einen gewohnten Vorgang mit höchstmöglicher Akzeptanz, bietet Schutz vor Übereilung und lässt sich rechtssicher einsetzen.
Unterschrieben wird bei der ING auf dem Signaturpad signotec Delta, welches sich in puncto Anwenderfreundlichkeit und technische Integration klar gegen einfache Pen Displays durchgesetzt hat. Das signotec Delta ist für Anwendungen konzipiert, bei denen es wichtig ist, dass A4-Dokumente vollständig angezeigt werden können. Einmalig ist hier die verwendete Technik; im Gegensatz zu anderen am Markt befindlichen Geräten ist das signotec Delta ein echtes Unterschriftenpad und keine einfache Monitorerweiterung. Die Unterschiede in Bezug auf die Sicherheit der mit der Unterschrift erfassten biometrischen Merkmalen sind signifikant: So können die forensischen Daten schon bei der Unterschriftsleistung im Pad durch einen öffentlichen RSA-Schlüssel mit bis zu 4096 Bit verschlüsselt werden. Das Delta ist somit die ideale Lösung für Banken sowie alle Unternehmen, bei denen Sicherheit, Performance und die einfache technische Integration eine wesentliche Rolle spielen.

Unternehmen: signotec GmbH