Kompaktes BWL-Wissen für den Job

Bremen, 13.11.2020 (PresseBox) – Gerade noch ist man Experte seines Faches. Und dabei hat man sich so gut angestellt, dass einen der Chef mit übergreifenden Aufgaben betraut: eine Kalkulation erstellen, neue Kunden gewinnen, bei der Personalplanung mitwirken oder die Projektleitung übernehmen. Doch oftmals fehlt das nötige Hintergrundwissen, um diese Aufgaben kompetent umzusetzen.
Das Zertifikatsstudium „Betriebswirtschaft für die Praxis“ der Hochschule Bremen bietet Nicht-BWLern einen kompakten Einstieg in die Betriebswirtschaft. Dabei liegt der Fokus auf den Themen, die unmittelbar im Berufsleben auftreten. Nach nur sechs Monaten können die Teilnehmenden alltägliche betriebswirtschaftliche Fragestellungen richtig einordnen und entsprechende Maßnahmen ableiten. Mit dem „Certificate of Advanced Studies“ (CAS) erhalten sie zudem ein anerkanntes Hochschulzertifikat, das sogar auf weitere Studienvorhaben angerechnet werden kann.
Die Weiterbildung besteht aus den beiden Modulen „Betriebswirtschaftlich Denken und Handeln“ und „Betriebswirtschaftlich Planen und Steuern“, die bei Bedarf auch einzeln gebucht werden können.
Anmeldungen sind ab sofort möglich. Beginn ist am 21. Januar 2021. Die Professional School der Hochschule Bremen bietet eine kostenlose telefonische Beratung an: 0421 5905 4798.
Weitere Informationen: www.hs-bremen.de/internet/de/weiterbildung/professional-school/management/bwl-praxis/

Unternehmen: Hochschule Bremen