Sprungbrett für Startups, Wegweiser für Investoren

München, 12.11.2020 (PresseBox) – Die neue Saison im Münchener Businessplan Wettbewerb von BayStartUP hat begonnen. Südbayerische Gründerteams aller Branchen, die ihr Geschäftsmodell unter Beweis stellen möchten, können sich ab sofort online registrieren. Die nun laufende Phase 1 des Wettbewerbs endet am 19. Januar 2021. Bis dahin können die Teams ihre ca. 7-seitigen Geschäftsskizzen einreichen. Der Wettbewerb unterstützt (angehende) Unternehmer*innen mit schriftlichem Expertenfeedback auf alle Einsendungen dabei, ihre Konzepte zu schärfen und tragfähig aufzustellen. So wird der Wettbewerb zum Testlauf vor dem Eintritt in den Markt. Auf die Sieger warten Preisgelder in Höhe von insgesamt rund 50.000 Euro. Vorbereiten können sich (angehende) Gründer*innen in extra angelegten Online-Tutorials rund um das Thema Business Planning. Ausrichter ist BayStartUP als zentrale Anlaufstelle für bayerische Startups auf der Suche nach Kapital. Termine, Teilnahmeinfos und das Anmeldeformular finden Interessierte unter www.baystartup.de.
Das Münchener Startup Manyfolds überzeugte in der vergangenen Wettbewerbssaison mit seinen passgenauen, nachhaltigen Versandverpackungen. Geschäftsführer Frank Thomsen hält fest: „Uns hat der Wettbewerb vor allem in Sachen Disziplin und Konzeptoptimierung geholfen. Das ständige Hinterfragen des Businessmodells, der technologischen Ansätze, aber auch die intensive Beschäftigung mit dem Markt, mit den Kunden. Nach der Prämierung haben wir einige sehr interessante Anfragen aus der Wirtschaft und dem VC-Umfeld erhalten. Das hat uns bestärkt, unsere Produktentwicklung noch konzentrierter und schneller voranzutreiben.“
Der Münchener Businessplan Wettbewerb gehört zu den renommiertesten Auszeichnungen, die Startups für innovative Geschäftskonzepte in Deutschland erhalten können. Gründer*innen erhalten dort bereits zu einem frühen Zeitpunkt das notwendige Handwerkszeug, mit dem sie ihre Geschäftsideen in rentable, tragfähige Geschäftsmodelle übersetzen können. In einem dreiphasigen Wettbewerbsformat werden die Teilnehmerteams vor immer höhere Anforderungen gestellt und arbeiten damit Schritt für Schritt auf einen aussagekräftigen Businessplan hin.
Bereits seit 25 Jahren ist der Münchener Businessplan Wettbewerb eine feste Instanz in der Gründerszene und brachte zahlreiche erfolgreiche Unternehmen hervor. Dazu gehören Alumni wie Fazua, Magazino, Testbirds oder Toposens. Dass sein Ansatz fortwährend der passende Hebel für Gründer*innen aus Südbayern ist, zeigt die höchste Teilnehmerzahl der letzten zehn Jahre in der Saison 2019/2020. Der Wettbewerb dient Investoren als Qualitätssiegel für solide und zukunftsträchtige Geschäftsmodelle.
Bildmaterial zum Download © BayStartUP/Goran Gajanin
https://transfer.byscloud.de/s/BBdPtK7oqwJSHXW
Über den Münchener Businessplan Wettbewerb
Der Münchener Businessplan Wettbewerb ist Teil der Bayerischen Businessplan Wettbewerbe von BayStartUP, bei denen Gründer aus Bayern mit Experten-Unterstützung ihr Geschäftsmodell für einen erfolgreichen Markteintritt entwickeln und so den Grundstein für Ihr Unternehmenswachstum legen können. In drei Wettbewerbsphasen haben Gründer die Chance, sich mit ihren Konzepten zu bewerben. Jede Phase stellt unterschiedliche Anforderungen an die Teams, sie reflektieren die ersten Schritte beim Aufbau eines Unternehmens – zum Beispiel die Entwicklung und Darstellung der eigenen Geschäftsidee, die Erarbeitung eines Geschäftsmodells mit einem gewinnorientierten Marketing- und Vertriebskonzept sowie die Planung der eigenen Finanzierung und Umsatzentwicklung. Rund 300 Juroren aus ganz Bayern bewerten die Konzepte, die bei den Bayerischen Businessplan Wettbewerben eingereicht werden. Alle Teilnehmer erhalten von bis zu acht Juroren qualifiziertes schriftliches Feedback. Damit können die Teams ihr Konzept weiterentwickeln. In jeder Phase qualifizieren sich die Startups mit den besten Einreichungen für den Pitch vor einer Expertenjury, sie wählt die Sieger aus. Zur Jury gehören erfahrene (Startup-) Unternehmer, Investoren und Kenner der Gründerszene.

Unternehmen: BayStartUp GmbH