Affinity Photo 1.8: Neues Buch zur aktuellen Version

Frechen, 12.11.2020 (PresseBox) – Mit der Bildbearbeitunssoftware Affinity Photo lassen sich eigene Fotos einfach und schnell bearbeiten. Der Schwerpunkt liegt dabei auf elementaren Arbeitsweisen der Bildbearbeitung. Durch den geschickten Einsatz von Werkzeugen, Ebenen, Spezialeffekten und Filtern können Fotos so in der Nachbearbeitung durch ein paar Klicks optimiert werden. Egal ob es darum geht, die Belichtung, den Kontrast oder den Weißabgleich zu verbessern, trübe Himmel aufzuhübschen, unerwünschte Bildteile zu entfernen oder Fotomontagen vorzunehmen – das Buch enthält eine Fülle an grundlegendem Wissen, so dass Leser zukünftig problemlos selbstständig mit Affinity Photo arbeiten und Ihrer Kreativität freien Lauf lassen können.
Der Autor Winfried Seimert ist EDV-Dozent und Autor zahlreicher Fachbücher, insbesondere zu den Themen Software und Betriebssysteme.
Die Neuerscheinung »Affinity Photo 1.8« beinhaltet unter anderem folgende Themen:
Basiswissen: Benutzeroberfläche, Einstellungen und Tastenkombinationen
Hilfslinien und Raster verwenden
Bildgröße anpassen und Bilder ausrichten
Farbanpassung vornehmen und Farbmodelle verstehen
Freistellen und Separieren
Arbeiten mit Ebenen: Zeichenobjekt-, Text-, Füllungs-, Maskierungs-, Anpassungs- und Live-Filterebenen
Schnelle automatische sowie manuelle Bildoptimierung
Spezialeffekte und Filter einsetzen
Fotomontagen, Bildretusche, Schönheitskorrekturen, Restaurieren und Panoramen
 
Alle Informationen zum Buch finden Sie unter www.mitp.de/0284.   

Unternehmen: mitp Verlags GmbH & Co. KG