RADIO DARC feiert am Sonntag seine 300. Sendung

Baunatal, 11.11.2020 (lifePR) – Unter dem Motto „Von Funkamateuren für Funkamateure“ wird vom Deutschen Amateur-Radio-Club (DARC) e.V. seit über fünf Jahren jede Woche ein flottes Radio-Magazin mit dem Schwerpunkt auf Amateurfunk und Technik auf Kurzwelle gesendet. Am Sonntag, dem 15. November, feiert die vereinseigene Radiosendung nun ihr rundes Jubiläum: Die 300. Folge geht über die Antennen. Für diese Ausgabe ein spannendes Programm geplant, umrahmt von Musik der 70er und 80er Jahre. Der DARC e.V. gratuliert dem Redaktionsteam und wünscht weiterhin guten Empfang.
„Die Idee zu RADIO DARC entstand Anfang 2015 auf einem Clubabend des Ortsverbandes München-Süd. Das große Sterben der Radiosendungen auf Mittelwelle erreichte in diesem Jahr seinen traurigen Höhepunkt“, erklärt Rainer Englert. „So wurde kurzerhand eine eigene Kurzwellen-Sendung aufgesetzt, deren Programm nun jeden Sonntag von vielen Tausend Funk-Enthusiasten verfolgt wird“, so der Redaktionsleiter, der selbst auch Funkamateur ist. Durch die Übernahmen von 22 Bürger-Radios kann RADIO DARC neben der klassischen Kurzwelle mittlerweile sogar mehr als 10 Millionen Menschen auf UKW und per DAB+ erreichen.
RADIO DARC ist in dieser Form weltweit einzigartig. Kein anderer Amateurfunk-Verein produziert über Jahre hinweg ein eigenes wöchentliches Radio-Magazin, das zusätzlich auf vielen anderen Wegen großflächig verbreitet wird. Alle Inhalte werden von zehn Redakteuren rein ehrenamtlich erarbeitet. Zu seinem persönlichen Höhepunkt zählt Rainer Englert sein Interview mit dem Nobelpreisträger Professor Joe Taylor im Jahr 2019.
Weitere Informationen zu RADIO DARC und den aktuell fast 50 wöchentlichen Sendeplätzen finden Sie im Internet unter www.darc.de/nachrichten/radio-darc
Kontakt Redaktion RADIO DARC:
Rainer Englert, Dorfstrasse 14, 85567 Bruck-Alxing, E-Mail an radio@darc.de; Tel. 08092 83246; Fax 08092 83247; Mobil 0175 2205650
 
 

Unternehmen: Deutscher Amateur-Radio-Club e.V.