Führende Investoren aus dem Finanzsektor beteiligen sich noch stärker bei dem FinTech fulfin

München, 11.11.2020 (PresseBox) – fulfin, die Plattform für die Working Capital Finanzierung von E-Commerce Unternehmen und digitalen Geschäftsmodellen, wurde vor 2 Jahren von den Alternative Lending Experten Nathan Evans und Dr. Alfred Gruber aufgebaut. Die letzte Pre-Seed-Runde liegt jetzt bereits ein Jahr zurück – doch jetzt folgt das nächste Investment für das Fintech Startup aus München, das innerhalb des letzten Jahres sein Geschäft um das zehnfache erweitern konnte.
fulfin ist eine alternative Kreditplattform, die die Working Capital-Finanzierung für E-Commerce-Unternehmen neu definiert. Das firmeneigene Risikoscoring und eigenentwickelte Besicherungsmodell von fulfin bewertet die Kreditwürdigkeit durch die Auswertung von Bank- und E-Commerce-Daten mit dem Zweck die optimale Finanzierung für das Work Capital zu finden. Banken tun sich mit derart flexiblen Finanzierungsoptionen für Online Brands schwer. “Außerdem ist es unseren Kunden sehr wichtig, möglichst schnell zu wachsen und ihr volles Potenzial auszuschöpfen, ohne kritische Monate für die Investorensuche zu verschwenden” beschreibt fulfin Co-Founder Dr. Alfred Gruber, “und selbst wenn es gelingt bleibt mit dem Ansatz von fulfin am Ende meist mehr für den Unternehmer übrig.”
Seit dem Ausbruch von COVID-19 boomt der Onlinehandel, weswegen fulfin die Umsätze in der Krisenzeit beeindruckend steigern konnte. Außerdem konnte fulfin namhafte Partner mit an Bord holen und kooperiert seit kurzem unter anderem mit der Penta Bank.
Erfahrene Investoren stehen weiterhin hinter dem Geschäftsmodell und unterstützen die Expansion
Mit einer Investition im siebenstelligen mittleren Bereich möchte das Unternehmen die nächsten Schritte gehen und weiter wachsen.
Hevella Capital, das als erfahrener Fintech-Investor das fulfin Team seit Anfang an unterstützt, beteiligt sich, wie auch die Lakeside Beteiligungs AG erneut substantiell an der Runde. fulfin ist mit der neuen Finanzierungsrunde finanziell gut aufgestellt, um Produkt und Team weiterhin zielgerichtet zu entwickeln und den eingeschlagenen Wachstumspfad fortzusetzen.
„Wir sind sehr zufrieden mit fulfin’s bisherigen Erfolgen und freuen uns darauf, das fulfin-Team dabei zu begleiten, die beeindruckende Entwicklung des Unternehmens weiter fortzusetzen. Das Team verfügt über die richtige Kombination aus Expertise in bankenunabhängigen Finanzierungen, E-Commerce und Risikomanagement „, sagt Markus Kreipl von Hevella Capital. „Nicht zuletzt bietet die eigenentwickelte Plattform sowie das Risiko Scoring Modell die wesentliche Grundlage, um die Working-Capital-Finanzierung für E-Commerce-Händler in innovativer und fundierter Form neu zu gestalten.“
Weitere Produkte für Online Unternehmen bereits in der Entwicklung
fulfin wird die Finanzierung zur Weiterentwicklung seiner Kreditvergabeplattform und seines proprietären Scoring-Algorithmus’ verwenden und sich weiterhin als führender Finanzpartner für die E-Commerce-Branche etablieren.
„Unser starkes Wachstum beweist, dass es einen starken Bedarf an einem innovativen Finanzpartner gibt, der sich auf das Online Business spezialisiert. Wir sehen hier eine aufregende Chance tausenden von E-Commerce-Unternehmen in ganz Europa zu helfen, ihre Liquidität zu verbessern und ihr Wachstum nachhaltig zu finanzieren“, erklärt fulfin-Mitbegründer Nathan Evans.

Unternehmen: isarlend GmbH