Aktives Führen in den Wandel und im Wandel – mit dem Transformation Management von METRIKS

Basel, 11.11.2020 (PresseBox) – Dass Unternehmen nicht mehr so weiter arbeiten können wie bisher wird immer klarer. Bei allen Unsicherheiten sind Firmen spätestens jetzt gefordert, mit einer nachhaltigen Neuausrichtung zu beginnen, um mit den veränderten Rahmenbedingungen umzugehen. „Es gilt, die Anpassungsfähigkeit von Organisationen zu erhöhen, damit diese sich auch unter schwierigen Bedingungen, hohem Handlungsdruck und reduzierter Planbarkeit selbst regenerieren können – schnell und immer wieder“, erklärt Angela Herrmann, CEO bei METRIKS®. Im Dossier „Unternehmensentwicklung in nicht planbaren Zeiten“ beleuchtet der Unternehmensdienstleister die Grundlagen eines ganzheitlich wirkenden Transformation Managements für Zeiten, in denen vielfach Leitplanken fehlen und Prognosen schwierig sind.
Im Rückblick zeigt sich, dass seit dem Frühjahr vermehrt erste Schritte unternommen wurden, um flexible Strategien für die unsicheren Zeiten zu entwickeln: Lieferketten wurden hinterfragt, Re-Regionalisierung der Produktion bzw. Erhöhung der Fertigungstiefe wurden diskutiert und Überlegungen zu neuen Geschäftsmodellen angestellt. Eine weitere Ausarbeitung oder konsequente Umsetzung blieb eher aus, zuerst weil sich die Situation im Sommer scheinbar normalisierte, worauf die Dringlichkeit vielfach anderen Prioritäten weichen musste. Aber auch, weil viele Führungskräfte z.B. die neuen, verteilten Arbeitsweisen schwierig finden und „Führen auf Distanz“ durchaus eine Herausforderung darstellt. „Die neuen Formen der Zusammenarbeit werden aber nicht mehr wegzudenken sein und eröffnen als Teil der Transition neue Chancen.“
Gerade jetzt neu ausrichten und aktiv in unsicheren Zeiten führen
Unternehmen sollten nicht länger abwarten, sondern ihre Ressourcen und die neuen Technologien nutzen, Entscheidungen treffen und umsetzen. Mit Transformation Management wird die Erfahrung aus Change-Projekten gebündelt und auf alle Unternehmensbereiche und die gesamte Entwicklung erweitert. Damit ist das Transformation Management ein maßgebliches Führungsinstrument.
„Transformation ist mehr als Change.“ Das Ergebnis sind resiliente Systeme, Abläufe sowie Denk- und Arbeitsweisen, um die Leistungsfähigkeit langfristig sicherzustellen bzw. im Krisenfall schnell wiederherzustellen. Dabei wirkt eine adaptive Führung unterstützend, um sich rasch auf schwierige Situationen oder die Herausforderungen von dezentralen Strukturen einstellen zu können. 
Ausgehend von den akuten Handlungsfeldern, mit klarem Fokus auf das „Big Picture“ zur Neuausrichtung im Unternehmen, lässt sich bereits mit kleinen Schritten rasch etwas bewegen und in die Transition starten. „Mit der Einrichtung von Transition-Teams und der Nutzung von professionellen Online-Lösungen kann der Veränderungsprozess mit Führungs- und Fachkräften selbst in Zeiten von Home- & Remote-Office effizient gestaltet und unmittelbar begonnen werden.“
Bei der schrittweisen Planung und Umsetzung der einzelnen Transition-Phasen bietet METRIKS® bewährte Unterstützung: In gezielten Trainings und Coachings werden Teams und Verantwortliche vorbereitet und in der Transition begleitet. Lösungen aus der Praxis helfen, für akute Handlungsfelder schnelle Fortschritte zu erzielen. Führungskräfte bekommen so bewährte Methoden an die Hand, zur Schaffung einer Innovations-/Änderungskultur und Steuerung der gesamten Transformation.
Ihre langjährige Erfahrung setzt die METRIKS Schweiz AG z.B. zur Geschäftsentwicklung für ein führendes Unternehmen der Logistikbranche an den Schweizer Rheinhäfen ein. Ziel ist es, einen Industrie- und Logistikparks zu etablieren und damit beispielgebend einen Beitrag zur Stabilisierung und Optimierung der Lieferketten für Mittelstand und/oder global aufgestellten Schweizer Unternehmen zu leisten.
Ausführliche Informationen zu dem aktuellen Projekt unter: https://www.metriks.ch/know-how/business-development/i-log/
Weiterführende Informationen zu strategischen Entwicklungsprojekten sowie zur Gestaltung und Umsetzung einer unternehmensweiten/-übergreifenden Transition unter www.metriks.de bzw. www.metriks.ch

Unternehmen: METRIKS Management-, Engineering- & Technologiegesellschaft mbH