LU.DIGITAL: „Kultur der Digitalisierung“

Ludwigshafen, 10.11.2020 (lifePR) – Online-Veranstaltung am 17. November von 10 bis 12 Uhr mit Wolfgang Bergmann von ARTE TV. Ein Kooperationsprojekt von W.E.G., Bereich Kultur der Stadt Ludwigshafen und dem Gründungsbüro der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen (HWG LU).
Mit der „Kultur der Digitalisierung“ nimmt die WirtschaftsEntwicklungsGesellschaft Ludwigshafen am Rhein mbH (W.E.G.) gemeinsam mit dem Bereich Kultur der Stadt Ludwigshafen und dem Gründungsbüro der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen die Situation und Strategien der Kultur- und Kreativbranche in Zeiten von Streaming-Diensten und Veranstaltungsverboten ins Visier.
In einem Austausch zwischen Wirtschaft und Kultur stehen die Fragen im Mittelpunkt: „Ist die Kultur am Scheideweg? Was braucht Kultur zum Überleben? Hilft die Digitalisierung? Können Konzepte, Methoden und Erfahrungen aus der Wirtschaft helfen?“
Die Keynote von Wolfgang Bergmann (Geschäftsführer ARTE TV) spannt den Bogen. Anschließend finden vier Workshops zu den Themen Musikwirtschaft, Bildende Kunst, Darstellende Kunst und Filmwirtschaft statt. Dabei sind mit Udo Dahmen (Popakademie), David Maier (Kulturkoordinator Worms) Sabine Faller (ZKM) und Dr. Peter Bär (Cinema Quadrat) ebenso Vertreter*innen aus dem Kulturbereich mit dabei wie mit Christiane Holloschi (ABB Customer experience), Heike van Geel (SAP App House), N.N. (BASF) und Romy Möller (KSB) aus der Wirtschaft.
Die Moderationen übernehmen Barbara Auer (Kunstverein Ludwigshafen), Roberto Montoto (Kulturbüro MRN), Joachim Kurz und Beat Fehlmann (Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz). Die Gesamtmoderation liegt in den Händen von Stefan Hillebrand (Drama Light).
Die Veranstaltung ist kostenfrei; Anmeldung zur Teilnahme erforderlich.
Nähere Informationen zu Ablauf, Zeitplan und Anmeldung unter: https://lu-digital.de
Die Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe „LU.DIGITAL – Dabei sein, wenn die Welt sich wandelt“ statt, die sich seit 2017 mit der Digitalisierung auseinandersetzt. Dabei stehen der Mittelstand wie auch die regionale Kreativwirtschaft mit ihren Kleinunternehmen und Soloselbstständigen im Fokus. Die Veranstaltungen werden mit den ständigen Partnern – IHK PFALZ und HWK Pfalz sowie dem IT Forum  Rhein-Neckar – und wechselnden Partnern aus dem Netzwerk der W.E.G. durchgeführt.
https://lu-digital.de/

Unternehmen: Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen