Mit COSYS richtig NVE kommissionieren

Stuttgart, 09.11.2020 (PresseBox) – Immer mehr Unternehmen setzten auf die NVE Kommissionierung. Viele fordern die Umstellung auf eine NVE Kommissionierung von ihren Zulieferern, damit sie in ihren Zwischenlagern die Ware schnell weiter an die Endlager oder Filialen senden können. Dadurch müssen Kartons oder ganze Paletten nicht mehr geöffnet und sortiert werden, sondern werden direkt an den richtigen Empfänger weitergeleitet. Durch die Master NVE erhält man sofort einen Überblick über den Inhalt und zugehörigen Single NVEs. Außerdem weiß man jederzeit, wo sich die Ware befindet.
Was ist NVE?
NVE steht für Nummer der Versandeinheit. Es handelt sich um eine 18-stellige Identifikationsnummer von GS1. Diese Nummer gilt für alle Arten von Transporteinheiten wie Paletten, Versandcontainer oder Kartons. Durch diese Nummer werden die Sendung vom Versender zum Empfänger national und international exakt rückverfolgt, da jede NVE nur einmalig vergeben wird. Der englische Begriff lautet Serial Shipping Container Code (SSCC). Die NVE wird mit der Basisnummer, die Globale Lokationsnummer (GLN), gebildet. NVEs können zu einer Master NVE zusammengefasst werden.
NVE Kommissionierung mit COSYS
COSYS mobile Anwendung läuft in Form einer App allen MDE Geräten die Android oder iOS als Betriebssystem haben. Auch Smartphones sind dabei denkbar. Ausgestattet mit dem MDE Gerät und COSYS mobiler App kann der Lagerarbeiter Waren sehr schnell bearbeiten. Die erfassten Daten werden im COSYS Backend gespeichert und über den COSYS WebDesk für etwaige Verwaltungsarbeiten visualisiert.
Ablauf mit mobiler Software:
Bei der NVE – Kommissionierung wird als erstes ein Auftrag betreten. Der Kommissionierauftrag kann aus dem ERP-System übernommen oder im COSYS WebDesk angelegt werden.
Nachdem ein Auftrag betreten wird, muss eine NVE erfasst werden. Das System fragt anschließend, ob es sich um eine Palette handelt. Hat der Benutzer gewählt, ob es eine Palette ist oder nicht, beginnt er mit der Kommissionierung. In der Artikelübersicht sind alle zu kommissionierenden Artikel zu sehen und durch scannen der Artikelnummer wird die Position betreten.
Der Benutzer sieht die Soll-Menge und kann die Ist-Menge erfassen. Bei Abweichungen gibt die Software eine Fehlmenge aus und verlangt einen Grund für die Abweichung.
Ist eine Verpackungseinheit voll, kann leicht über einen Button eine weitere NVE Nummer erfasst werden.
Sobald alle Artikel bearbeitet wurden, wird der Auftrag abgeschlossen.
Im WebDesk besteht nun die Möglichkeit, den Single NVEs eine Master NVE zuzuweisen. Wenn beispielsweise drei Kartons jeweils eine Single NVE haben, werden diese auf eine Palette gepackt und die Palette erhält die Master-NVE.
COSYS Lagerverwaltungssoftware
Neben der NVE – Kommissionierung bietet die Lagerverwaltungssoftware von COSYS viele weitere Module, um alle Prozesse im Lager abzubilden. Die Software ist modular aufgebaut und es können beispielsweise folgende Module gewählt werden: Wareneingang, Retoure, Inventur, Umlagerung, Einlagerung.
Testen Sie kostenlos unsere Bestandsführung Cloud Demo App mit den Modulen Wareneingang und Kommissionierung, um sich ein Bild unserer Lösungen zu machen – im Google Play Store.
COSYS als Komplettsystem
Die Software von COSYS läuft auf MDE-Geräten, Smartphones und Tablets. Die ganze Hardware ist ebenfalls bei COSYS erhältlich. Sollten die Geräte mal einen Defekt haben oder nicht richtig funktionieren, bietet COSYS einen Support– und Reparaturservice an.

Unternehmen: Cosys Ident GmbH