Energieeffizientes Smart Home mit Wiser Energy

Ratingen, 09.11.2020 (PresseBox) – Wenn im Herbst und Winter die Temperaturen wieder sinken, steigt in vielen Haushalten der Energieverbrauch merklich an. Das belastet die Umwelt und den Geldbeutel. Allerdings gehen viele Menschen damit heute deutlich bewusster um und möchten gerne die Kontrolle über ihre Verbrauchskosten haben. Mithilfe intelligenter Technologien ist das auch leicht möglich. Ein Smart Home von Merten by Schneider Electric bringt Komfort, Sicherheit und Energieeffizienz in den modernen Haushalt.
Komplettlösung für das Energiemanagement
Mit einer Kombination aus ABN Zählerplatz- und Verteilertechnik, Resi9-Reiheneinbaugeräten und Wiser Energiemanagement hat Schneider Electric eine smarte Komplettlösung für das moderne Zuhause entwickelt. Diese beinhaltet alle Komponenten für anspruchsvolle und zukunftssichere Energieverteilung im Wohnbau 4.0.
Reiheneinbaugeräte Resi9 bilden zentrale Komponente
Eine zentrale Rolle bei der smarten Komplettlösung spielen die Reiheneinbaugeräte der Resi9-Baureihe. Diese sitzen im ABN Zählerschrank oder Kleinverteiler und gewährleisten den elektrischen Schutz des Wohngebäudes. Zu der Resi9-Baureihe zählen unter anderem Leitungsschutzschalter, Fehlerstromschutzschalter, FI/LS, Hauptschalter, Überspannungs-Ableiter und Phasenschienen. Durch hohe Robustheit und geringen Verdrahtungsaufwand eignen sie sich für jede Anwendung und schützen Personen und elektrische Installationen effektiv vor Kurzschluss, Überlast und Brand.
PowerTags für volle Kontrolle
Um Energiemanagement zu betreiben, braucht man neben den Reiheneinbaugeräten noch die Resi9-PowerTags. Diese kompakten Energiesensoren können zum Messen von einzelnen Abgängen oder Verbrauchern unkompliziert auf jedem Reiheneinbaugerät von Schneider Electric installiert werden. Sie übermitteln ihre Messdaten in Echtzeit über das Wiser IP Modul an die Cloud. Dort sind die erfassten Daten dann jederzeit über ein digitales Endgerät abrufbar. Mit diesen Informationen zu Energieverbrauch und Energieerzeugung findet man schnell heraus, wo die Energie im Gebäude verloren geht und wie sich der Anteil des Eigenverbrauchs noch steigern lässt. Auch Abweichungen beim Verbrauch einzelner Geräte, wie beispielsweise beim Gefrierschrank, werden von den Sensoren drahtlos an das Wiser IP Modul weitergegeben. Bemerken die Sensoren Fehler oder Ausfälle, wird der Hausbesitzer sofort automatisch benachrichtigt.
Fazit
Abweichende Verbräuche sowie Strom- oder Geräteausfälle sorgen mit der smarten Komplettlösung für effizientes Energiemanagement nicht mehr für Überraschungen bei Hausbesitzern. Die Resi9-Reiheneinbaugeräte bieten einen sicheren Schutz der elektrischen Verteilung und verhindern Probleme durch Kurzschlüsse, Überlast und Brand. Mit den Echtzeit-Messwerten der PowerTag Sensoren sind Energieverbräuche jederzeit einsehbar und sie ermöglichen das gezielte Ergreifen von Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz. 

Unternehmen: Schneider Electric GmbH