Die Fachbuch-Neuerscheinung »Hacking« legt Vorgehensweise von Hackern offen

Frechen, 09.11.2020 (PresseBox) – Der mitp-Verlag veröffentlicht die lange erwartete Neuerscheinung für angehende Hacker, Penetration Tester, IT-Systembeauftragte, Sicherheitsspezialisten und interessierte Poweruser. Darin werden Schritt für Schritt die Vorgehensweise und Mittel eines professionellen Hacking-Angriffs erläutert.
Der Fokus des Buches auf der Perspektive des Angreifers, die jeder Penetration Tester kennen sollte. Die Autoren erklären für alle Angriffe effektive Gegenmaßnahmen. So gibt dieses Buch alle Mittel und Informationen an die Hand, um die eigenen Systeme auf Herz und Nieren zu prüfen, Schwachstellen zu erkennen und sich vor Angriffen effektiv zu schützen.
Sowohl der Inhalt als auch die im Buch beschriebene Methodik orientieren sich stets an der Zertifizierung zum Certified Ethical Hacker (CEH).
Die Autoren Eric Amberg und Daniel Schmid haben bereits viele gemeinsame Projekte erfolgreich umgesetzt und sind die Gründer der Hacking-Akademie. Amberg ist selbstständiger Experte für IT-Netzwerke und -Sicherheit sowie zertifizierter Cisco-Trainer (CSI # 34318). Schmid ist bei einem großen Energiekonzern im Bereich Netzwerke und Security tätig.
Die Neuerscheinung »Hacking« beinhaltet unter anderem folgende Themen:
Aufbau einer Hacking-Laborumgebung
Einführung in Kali Linux als Hacking-Plattform
Sicher und anonym im Internet kommunizieren
Reconnaissance (Informationsbeschaffung)
Vulnerability-Scanning und Password Hacking
Bind und Reverse Shells
Mit Malware das System übernehmen
Spuren verwischen
Lauschangriffe und Man-in-the-Middle
Social Engineering
Web- und WLAN-Hacking und Angriffe auf IoT-Systeme
Cloud-Hacking und -Security
Durchführen von Penetrationstests
Alle Informationen zum Buch finden Sie unter www.mitp.de/218.  

Unternehmen: mitp Verlags GmbH & Co. KG