US-Wahlen: Last-Minute-Run auf die GreenCard Lotterie

Berlin, 07.11.2020 (lifePR) –
Sieg von Biden zeichnet sich ab: Massenansturm auf US-Diversity Visa 
Anmeldeschluss am 7. November um Mitternacht
Trumps vorübergehender Visa-Stopp traf dieses Jahr tausende von Menschen hart, die bereits eine GreenCard-Zusage hatten. Damit verbunden war eine deutliche Zurückhaltung bei den Bewerberzahlen für die diesjährige GreenCard Lotterie. Die Flaute endete jedoch abrupt am 6. November: Mit dem deutlichen Vorsprung für die Demokraten brachen alle Dämme.
Beim offiziellen US-GreenCard Service von The American Dream konnten sich USA Fans bereits seit letztem Jahr für die jährliche Verlosung von insgesamt 55.000 Einwanderungsvisa anmelden. Die Kombination aus Corona und Donald Trumps Einwanderungspolitik war jedoch im Jahr 2020 auch für die staatlich zugelassenen Auswandererberater deutlich sichtbar.
Der Amerikanische Traum ist wieder eine Option
Bis zum 6. November hatten sich weltweit fast 50% weniger USA-Fans angemeldet als im Schnitt der letzten fünf Durchführungen des „Diversity Visa Programs“, so der offizielle Name der staatlichen Lotterie. Dafür sorgte nicht zuletzt die Unsicherheit, die Trumps Visa-Stopp und seine bisher gescheiterten Pläne zur Abschaffung der GreenCard Lotterie verursacht hatten.
„Was hier gerade passiert, grenzt an ein Wunder.”, sagt Holger Zimmermann, Geschäftsführer von The American Dream. „Wir haben über 1.000 Anmeldungen in den letzten 24 Stunden bekommen, und es geht seitdem minütlich so weiter. Bis zum Anmeldeschluss um Mitternacht werden wir ununterbrochen für den Traum unserer Kunden arbeiten.”

Unternehmen: The American Dream – US GreenCard Service GmbH