ADR 2021 ist als Buch ab sofort erhältlich

München, 06.11.2020 (PresseBox) – Im Verlag Heinrich Vogel ist das neue ADR 2021 erschienen. Die 27. Auflage berücksichtigt die zum 1. Januar 2021 in Kraft tretenden Änderungen des ADR. Damit ist das Werk bereits frühzeitig auf dem neuesten Stand der Vorschriften.
Am 1. Januar 2021 treten die Änderungen der Anlagen A und B zum Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße (ADR) in Kraft. Die Übergangsfrist endet am 30. Juni 2021. Wie alle zwei Jahre startet jetzt die Zeit der Einarbeitung in die geänderten Vorschriften. Gegenüber dem ADR 2019 grau hinterlegte Änderungen helfen dabei, ebenso wie Klebe- und Sichtregister, Querverweise und ein praktisches Stichwortverzeichnis.
Käufer der kompakten Vorschriftensammlung erhalten zudem einen persönlichen Zugangscode für die App von fokus GEFAHR/GUT, die alle Informationen aus der zentralen Stoffliste für die Anwender aufbereitet.
Das „ADR 2021“ enthält außerdem noch folgende Vorschriften:
Richtlinie über die Beförderung gefährlicher Güter im Binnenland (RL Binnenland)
Gefahrgutbeförderungsgesetz (GGBefG)
Gefahrgutverordnung Straße, Eisenbahn und Binnenschifffahrt (GGVSEB)
Durchführungsrichtlinien zur GGVSEB (RSEB)
Gefahrgut-Ausnahmeverordnung (GGAV)
Gefahrgutbeauftragtenverordnung (GbV)
Gefahrgutkontrollverordnung (GGKontrollV) und
Ortsbewegliche-Druckgeräte-Verordnung (ODV)
Gefahrgutkostenverordnung (GGKostV)
ADR 2021
mit GGVSEB, RSEB und weiteren Vorschriften
Softcover, 16,5 x 23 cm
1900 Seiten, 27. Auflage 2020
Bestell-Nr.: 23026
Preis: € 46,87 (€ 49,21 inkl. MwSt.)

Unternehmen: Springer Fachmedien München GmbH