Flexible Entwicklungsplattform für integrierte Weg- oder Winkelmesssysteme

Wetzlar, 05.11.2020 (PresseBox) – Die Anforderungen an Weg- und Winkelmesssysteme sind stark applikationsspezifisch in Bezug auf geforderte Auflösung, benötigte Dynamik, zulässigen Luftspalt zwischen Sensor und Maßverkörperung sowie mögliche Sensoranordnung. Die neuen EBx7914 und EBM7921 Sensormodule bieten ein Höchstmaß an Flexibilität, um die o.g. Anforderungen zu erfüllen.
Das EBx7914 Sensormodul für inkrementelle Weg- oder Winkelmesssysteme ist in zwei Basisvarianten verfügbar – mit und ohne Referenz-/Indexsensor – und kann mit unterschiedlichen AMR-FixPitch-Sensoren bestückt werden. Das Modul verfügt über einen sehr hoch auflösenden Interpolator und kann flexible parametriert werden. Der integrierte Auto-Abgleich sorgt für eine exzellente Mess-Performance im Betrieb.
Das EBM7921 Sensormodul ist konzipiert für absolute Weg- oder Winkelmesssysteme und nutzt das bewährte Nonius-Messprinzip. Zwei TMR-FixPitch-Sensoren ermöglichen sowohl lineare Wegmessung als auch Messungen am Wellenumfang, z. B. bei Hohlwellen-Drehgebern oder -Motoren. Die Palette wird ergänzt durch die neue FOCUS-Abgleichsystem. Dies ist ein unterstützendes Werkzeug für die bereits bestehende Zahnsensormodulfamilie EBx7811 und ermöglicht es unseren Kunden innerhalb der finalen Anwendung das Sensormodul ideal an die Einbausituation elektronisch anzupassen – einfach, vollautomatisch und mit einem transparenten Feedback via intuitive Software.

Unternehmen: Sensitec GmbH