Entlastung im Schülerverkehr

Vogelsbergkreis, 05.11.2020 (lifePR) – Ab Montag werden zehn zusätzliche Busse im Schülerverkehr eingesetzt, kündigt Landrat Manfred Görig an und verweist auf einen entsprechenden Beschluss des Kreistages. Der hatte sich in seiner Sitzung in der vergangenen Woche einstimmig dafür ausgesprochen, weitere Fahrzeuge für die Schülerbeförderung zu beauftragen, um ein potenzielles Ansteckungsrisiko mit dem SARS-CoV-2-Virus zu senken.
„Somit kann auf den besonders belasteten Strecken für Entlastung gesorgt werden“, sagt Landrat Görig. Vom 9. November bis zum Beginn der Osterferien – letzter Schultag ist der 1. April 2021 – werden nun zehn zusätzliche Busse auf verschiedenen Linien eingesetzt.
Wo und wann sie fahren – hier die Übersicht: [PDF] 

Unternehmen: Kreisausschuss des Vogelsbergkreises