WEMAG Projektentwicklung GmbH nimmt Arbeit auf

Schwerin, 04.11.2020 (PresseBox) – Die WEMAG-Unternehmensgruppe hat sich in ihren Strukturen und Abläufen verändert. Ziel ist es, die WEMAG-Gruppe zukunftssicher aufzustellen und auf klares Wachstum zu setzen. In diesem Zusammenhang hat die WEMAG Projektentwicklung GmbH jetzt offiziell ihre Arbeit aufgenommen. Das Team besteht aus erfahrenen Spezialistinnen und Spezialisten, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Projekte in den Bereichen Strom, Gas, Wärme, Wasser, erneuerbare Energien und Telekommunikation zu begleiten und erfolgreich umzusetzen.
Als technischer Geschäftsführer ist Torsten Hinrichs bestellt worden. Kaufmännischer Geschäftsführer ist Thorsten Erke, der außerdem zum Geschäftsführer der mea Energieagentur Mecklenburg-Vorpommern GmbH bestellt wurde. Er löst Frank Heinkel als kaufmännischen Geschäftsführer ab. Torsten Hinrichs bleibt weiterhin Geschäftsführer der mea.
Torsten Hinrichs hat Verfahrens- und Umwelttechnik an der Technischen Fachhochschule in Berlin studiert. Der gebürtige Schweriner sammelte nach seinem erfolgreichen Studium Berufserfahrung unter anderem als Bauleiter bei der Preussag Anlagenbau GmbH, Bereich Rohrtechnik. 1997 begann er seine Tätigkeit bei der WEMAG. Während der folgenden Jahre übernahm er unterschiedliche Führungsaufgaben im Unternehmen. Zuletzt war der heute 51-Jährige als Abteilungsleiter Regenerative Energieerzeugung sowie in Geschäftsführungspositionen für verschiedene Beteiligungsgesellschaften der WEMAG im Geschäftsbereich der Strom- und Wärmeerzeugung tätig. So unter anderem als Geschäftsführer der Erdwärme Neustadt-Glewe GmbH und als Geschäftsführer der mea Energieagentur Mecklenburg-Vorpommern GmbH. Torsten Hinrichs ist verheiratet und lebt mit seiner Familie in Schwerin.
Thorsten Erke hat an der Universität Bayreuth Betriebswirtschaftslehre studiert und als Diplom-Kaufmann abgeschlossen. Anschließend sammelte er berufliche Erfahrungen als kaufmännischer Mitarbeiter der Aral-Service-Station Bärnreuther in Bayreuth und anschließend als leitender kaufmännischer Mitarbeiter bei der Schönfeld GmbH in Neumünster. 2001 wechselte der aus Ostwestfalen-Lippe stammende Erke nach Schwerin und begann bei der WEMAG als Trainee in der Abteilung Vertrieb. Ab 2003 war er in verschiedenen Positionen der WEMAG-Unternehmensgruppe tätig. So unter anderem als Key-Account-Manager für die Bündelkunden in Deutschland, Gruppenleiter Vertriebsinnendienst und Abteilungsleiter IT, Marktkommunikation und Qualitätsmanagement bei der e.dat GmbH. Zudem war er seit 2011 Prokurist der e.dat GmbH. Thorsten Erke ist 53 Jahre alt und lebt in Schwerin.

Unternehmen: WEMAG AG