Präzisionsschraubstöcke im Miniaturformat

Markgröningen, 04.11.2020 (PresseBox) – Die Miniatur-Präzisionsschraubstöcke von norelem sind eine flexible Lösung, um kleine Bauteile auf Messsystemen, Mikroskopen oder Profilprojektoren positionsgenau zu fixieren. Sie zeichnen sich zudem durch eine hohe Parallel- und Winkelgenauigkeit aus. Flexibel bleiben Anwender durch auswechselbare Spannbacken.
Als Werkstoff der Präzisionsschraubstöcke kommen Messing, Aluminium und Edelstahl zum Einsatz – diese Materialien gewährleisten eine optimale Belastbarkeit und Präzision. Alle sechs Ausführungen sind in drei Größen erhältlich. Der maximale Spannbereich liegt bei 14 mm, 23 mm oder 32 mm in der Breite sowie 8 mm, 15 mm oder 21 mm in der Tiefe. Das Spannen des Werkstücks erfolgt über einen Drehknopf von Hand.
Alle Präzisionsschraubstöcke werden standardmäßig mit austauschbaren Spannbacken aus Edelstahl geliefert. Den Schraubstöcken aus Messing und Aluminium liegen zusätzliche Spannbacken aus Kunststoff bei. Unabhängig vom Werkstoff sind die Spannbacken mit Prismen ausgestattet und gewährleisten eine Parallelität von 0,02 mm sowie eine Winkelgenauigkeit von 0,04 mm. Sie ermöglichen darüber hinaus eine hohe Vielseitigkeit beim Spannen zylindrischer Teile.
Ergänzend umfasst das norelem-Sortiment ein Spannbacken-Set bestehend aus einem Prismabacken und einem glatten Backen. Einzeln sind darüber hinaus Stufenbacken und Prismabacken mit Anschlagstift verfügbar. Alle Modelle sind in drei verschiedenen Größen und in Edelstahl erhältlich; sie lassen sich beliebig miteinander kombinieren.
Nicht zuletzt bietet norelem auch Trägerplatten an: Sie erlauben eine einfache Montage der kleinen und mittelgroßen Präzisionsschraubstöcke auf den Positioniersystemen von norelem.

Unternehmen: norelem Normelemente GmbH & Co. KG