Wireless Logic mdex führt Datenpooling Unlimited für M2M-SIM-Karten ein

Tangstedt, 03.11.2020 (PresseBox) – M2M-SIM-Karten mit Datenpooling sind seit langem der Verkaufsschlager bei Wireless Logic mdex: Ist das Datenvolumen einer SIM-Karte ausgeschöpft, wird nicht verbrauchtes Volumen anderer SIM-Karten im Datenpool genutzt. Mit Datenpooling Unlimited erweitert Wireless Logic mdex nun das Erfolgskonzept mit einer Top-Lösung speziell für saisonal schwankende Datenübertragungen.
Während beim bisherigen Datenpooling das Datenvolumen pro Monat genutzt werden kann, wird beim Datenpooling Unlimited ein mit dem Kunden vereinbartes Gesamtvolumen mit beliebig vielen SIM-Karten für einen frei definierbaren Zeitraum zur Verfügung gestellt. So kann Datenpooling Unlimited ganz nach Bedarf und individuellem Geschäftsmodell zum Beispiel für drei, sechs, zwölf Monate oder auch einen beliebig längeren Zeitraum (z. B. ein gesamter Produktlebenszeitraum) vereinbart werden. Es können beliebig viele SIM-Karten zu jeder Zeit in den Pool aktiviert und auch wieder deaktiviert werden. Für die jeweils aktiven M2M-SIM-Karten fällt lediglich eine geringe monatliche Grundgebühr an. Der Datenpool wird dagegen zu Vertragsbeginn für die gesamte Pool-Laufzeit berechnet, so dass monatliche Gebühren dafür entfallen.
Beispiel: Der Kunde vereinbart mit Wireless Logic mdex einen Datenpool von 50 GB für fünf Jahre und aktiviert darin 10 M2M-SIM-Karten. Für die 10 SIM-Karten fällt die vereinbarte Monatsgebühr in der Vertragslaufzeit an, während der Datenpool von 50 GB zu Beginn der Gesamtlaufzeit berechnet wird.
Davon profitieren insbesondere Anwendungen mit schwankenden Datenbedarf: So werden saisonale Spitzen bei der Datenübertragung optimal auf die gesamte Vertragslaufzeit verteilt. Ist das Datenvolumen vor Ende der vereinbarten Laufzeit verbraucht, kann der Kunde zwischen automatischer Verlängerung oder Abrechnung der anfallenden Folge-MB (Run-on-Rate) wählen.
M2M-SIM-Karten mit voller Flexibilität für saisonale Anwendungen und unvorhersehbaren Ereignissen.
„Datenpooling Unlimited ist durch die flexible Vertragsdauer und der Entkoppelung von den SIM-Karten insbesondere für Kunden optimal, bei denen der Datenübertragungsbedarf für M2M-SIM-Karten ungleich verteilt ist“, sagt Ulrich Kaindl, Managing Director von Wireless Logic mdex GmbH. „Das ist eine optimale Lösung zum Beispiel für die Anbindung von Kassensystemen im Saisongeschäft wie bei Food-Events, Popup-Stores und Weihnachtsmärkten, aber auch für die Präzisionslandwirtschaft oder bei der Fernwartung und Überwachung saisonal unterschiedlich ausgelasteter Fertigungsanlagen. Darüber hinaus ist unser Datenpooling Unlimited Konzept die ideale Lösung für Internet Backup-Systeme, da im Falle eines Ausfalles ein hohes Datenvolumen zur Aufrechterhaltung des Betriebes erforderlich ist und bei Bedarf viele Standorte auf einen gemeinsamen Datenpool zugreifen können.“
Nutzungsbedingungen: Abdruck honorarfrei, Belegexemplar/Link erbeten
Weitere Informationen: https://www.mdex.de/loesungen/m2m-sim-karten/
Bildmaterial: https://www.pressebox.de/mybox/company/mdex-gmbh/media
Pressekontakt: Christoph Holowaty, Tel.: 04109-555-128, E-Mail: christoph.holowaty@mdex.de

Unternehmen: Wireless Logic mdex GmbH