Laufschuhe, Waldboden und ungestört unsortiert … – Friedensauer Hochschuldozent veröffentlicht „Momentaufnahmen“

Friedensau, 03.11.2020 (lifePR) – »Harald schnürt die Laufschuhe, lässt die Haustür hinter sich ins Schloss fallen und läuft los. Aus der ärztlichen Anordnung, sich mehr zu bewegen, ist ein festes und liebgewordenes Ritual geworden. Jeden Morgen. Bei jedem Wetter. Harald läuft. So gänzlich ungestört, ganz bei sich selbst, findet er seinen Zugang zu Gott. Er lässt den Gedanken freien Lauf. Seinen Fragen, seinem Hoffen, seinen Zweifeln. Auch Angst und Versagen spricht er aus. Keine wohlformulierten Gebete, nichts Fertiges, ganz und gar nichts für die Öffentlichkeit. Eher so unsortiert und unfertig, wie man sich morgens vor dem Frühstück fühlt …« – Eine von 52 Momentaufnahmen, in denen Alexander Schulze die nicht ganz alltäglichen Alltagsgeschichten seiner Gesprächspartner reflektiert und damit ein neues Genre der Kommunikation des Evangeliums schafft.
Das Buch ist pünktlich zum Wintersemester 2020/21 erschienen, für die Gemeindeöffentlichkeit gedacht und wird über den Advent-Verlag Lüneburg vertrieben.
Eine Besonderheit sind die Weihnachtsgeschichten am Ende des Buches, die, anders als die Momentaufnahmen, keine realen Entsprechungen haben, sondern davon erzählen, wie vier Generationen gemeinsam die Adventszeit erleben. Ein schönes Geschenk, nicht nur zu Weih­nachten.
Der Autor Alexander Schulze, Ph.D., Jahrgang 1976, hat in Deutschland und den USA studiert, als Pastor und Geschäftsführer des Kinder- und Jugendverbandes der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten gearbeitet und ist seit 2016 Dozent für Praktische Theologie an der Theo­logischen Hochschule Friedensau.
Die Theologische Hochschule Friedensau ist eine staatlich anerkannte Hochschule in Träger­schaft der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Hier können acht B.A.- und M.A.-Studien­gänge – zum Teil berufsbegleitend – in den Fachbereichen Christliches Sozialwesen und Theo­logie sowie ein Kurs ‚Deutsch als Fremdsprache‘ belegt werden. 38 Nationen sind unter den Studierenden vertreten.

Unternehmen: Theologische Hochschule Friedensau