Herausfordernde Zeiten machen uns nur besser!

Gloggnitz, 03.11.2020 (PresseBox) – Das Management von GIG Karasek freut sich bekannt geben zu können, dass selbst in diesen außergewöhnlichen Zeiten schon über 100.000 Arbeitsstunden ohne Zwischenfälle beim Projekt Vulindlela(Südafrika) geleistet wurden.
Dies ist nur möglich, dank umsichtiger Unterstützung und unermüdlichem Engagement des gesamten Projektteams von Sappi Südafrika, die hier bisher insgesamt über 3 Millionen unfallfreie Stunden absolvierten.
Gerade aufgrund der stark frequentierten Baustelle und der Auswirkungen der COVID-19 Pandemie kann jeder einzelne Projektbeteiligte auf diese positive Zwischenbilanz besonders stolz sein.
GIG Karasek möchte daher diese Gelegenheit nutzen, um allen Beteiligten an diesem Projekt für ihr großes Engagement, ihre Motivation und ihre Einstellung zu danken, die sie bisher in das Projekt Vulindlela gesteckt haben.
Das großartige Arbeitsteam vor Ort und in unseren Büros in Europa macht GIG Karasek zuversichtlich, das Projekt sicher, pünktlich und in bester Qualität abzuschließen.
Bekanntlich sind letzten 20% eines herausfordernden Projekts in Bezug auf sichtbaren Fortschritt und Motivation immer schwierigsten, aber schon jetzt dankt GIG Karasek allen Beteiligten für die weitere Einhaltung aller Sicherheitsmaßnahmen und die reibungslose Umsetzung eines herausfordernden Projektes.

Unternehmen: GIG Karasek GmbH