Das Haus der Zukunft

Bruneck (BZ), 03.11.2020 (PresseBox) – Zur Planung
Jeder Bauherr sollte sich vorab intensiv mit seinem zukünftigen Haus auseinandersetzen. Welcher Raum soll welchen Zweck erfüllen, wo werden Steckdosen eingeplant und welche Gewerke werden an das Smart-Home-System angebunden? Im Grunde sollte das Haus der Zukunft für mehr Bequemlichkeit im Alltag, für die Sicherheit der Bewohner und des Gebäudes selbst sorgen. Außerdem sollte es Energie einsparen. Zudem sollte das Haus einfach und unkompliziert steuerbar sein und sich komplett an die Bedürfnisse der Bewohner anpassen. All das vereint das Betriebssystem von myGEKKO und gibt jedem Bauherren die Möglichkeit, in seinem eigenen und optimierten Haus der Zukunft zu wohnen.
Komfort
Vor allem sollte das Haus der Zukunft für mehr Komfort im Alltag sorgen. Smarte Staubsaugroboter, Bewässerungsanlagen, Beschattungssysteme und Temperaturregler nehmen Ihnen eine Vielzahl von Handgriffen ab und Sie können Ihre Zeit für Wichtigeres nutzen. Das Licht passt sich perfekt Ihrem Alltag an. Bewegungssensoren, Zeitschaltuhren und Helligkeitssensoren schaffen in Ihrem Zuhause eine ganz besondere Atmosphäre. Die Beleuchtung in jedem Zimmer kann an seinen Zweck angepasst werden. Zusammen mit der intelligenten Jalousie wird aus Ihrem Homeoffice ein idealer Arbeitsplatz. Sie müssen sich keine Gedanken mehr um eine zu starke Sonneneinstrahlung oder eine unzureichende Lichtzufuhr machen. Das erledigen intelligente Sensoren für Sie, welche anhand Ihrer voreingestellten Lichtszenerie arbeiten. Mit einem Konzept, das alle Gewerke in einem vereint, ergeben sich für Sie unzählige Möglichkeiten. Mit Ihrem Aufwachen-Szenario werden Sie sanft mit heller werdendem Lichtern geweckt, die Jalousien fahren nach oben und im perfekt temperierten Badezimmer spielt Ihre Lieblingsmusik. So können Sie Ihr Haus der Zukunft maximal genießen.
Sicherheit
Ein Haus der Zukunft besticht nicht nur durch erhöhten Komfort, sondern auch durch die Sicherheit. Bewegungs-, Rauch- und Wassersensoren arbeiten mit Sirenen, der Alarmanlage und dem Benachrichtigungsservice zusammen. Sie werden also immer informiert, sollte in Ihrem Haus etwas nicht in Ordnung sein. Wenn Sie das Haus verlassen, zeigt beispielsweise der Displaycontroller bei myGEKKO alle noch offenen Fenster und Türen an, die Sie ungewollt vergessen haben zu schließen. Beim Verlassen des Hauses kommt wieder der Komfort zu tragen: Dank des Zutrittssystems mit Fingerabdruck müssen Sie sich nie wieder Gedanken um verlorene oder gestohlene Schlüssel machen. Die Alarmanlage wird automatisch aktiviert und Sie haben die Möglichkeit, auf diese stets via Smartphone zuzugreifen. Dadurch behalten Sie immer alles im Blick. Wenn Sie verreisen, lässt der Anwesenheitssimulator das Haus bewohnt erscheinen. Die Rollos werden zu bestimmten Zeiten hoch- und wieder runtergefahren, der Garten automatisch bewässert und abends für eine gewisse Zeit die Lichter eingeschaltet. Das Haus der Zukunft schützt sich sowie Sie und gibt Ihnen stets ein Gefühl von Sicherheit.
Effizienz
Ihr Haus sorgt auch für eine Kosteneinsparung. Durch die Zusammenarbeit der Gewerke wird keine vorhandene Energie verschwendet und Ihre Strom- sowie Wasserkosten werden dadurch gesenkt. Die Heizung fängt erst an zu arbeiten, wenn die natürliche Sonneneinstrahlung oder die Photovoltaikanlage die gewünschte Raumtemperatur nicht mehr erreicht. Wenn Sie nicht da sind oder während Sie schlafen, werden Geräte vom Netz genommen. So auch bei Geräten, die im Moment nicht gebraucht werden. Das spart einerseits wieder Strom und stellt andererseits keine Gefahrenquelle für Kinder dar. Vergessene Herdplatten oder Bügeleisen gehören der Vergangenheit an. Der Garten wird nur dann bewässert, wenn die Wetterstation für die nächsten Tage keinen Regen erkennt und die Sensoren im Boden anzeigen, dass er zu trocken ist. Das sorgt wiederum für eine Wasserersparnis und Senkung der Kosten. myGEKKO fungiert dabei als Energiemanager. Er zeigt Energieflüsse sowie den Stromverbrauch an und erleichtert so die Optimierung. Außerdem verteilt er automatisch die Stromlasten, um Leistungsspitzen zu verhindern.
Flexibilität
Das Haus der Zukunft baut man nicht nur für morgen, sondern auch für die ferne Zukunft. Lebenssituationen können sich im Laufe der Jahre verändern und so auch die Anforderungen an das Haus. Ein smartes Zuhause wächst immer mit. Heute noch Single, morgen zu zweit und übermorgen als Familie. Mit myGEKKO ist das kein Problem: Das Konzept lässt sich einfach und schnell anpassen. Sowohl ganze Funktionen als auch einzelne Befehle können im Handumdrehen verändert werden. Das Büro wird blitzschnell zum Kinderzimmer umfunktioniert und der neue Pool im Garten wird kostensparend beheizt. Das offene und flexible System von myGEKKO macht ein späteres Hinzufügen oder den Austausch von Gewerken ohne größere Kosten möglich. Dadurch passt sich das Haus immer an Sie an. Von der Zeit zu zweit über die Familie mit Kindern bis ins Seniorenalter – myGEKKO unterstützt Sie heute, morgen und in Zukunft.
Das Haus der Zukunft ist vernetzt, um Ihnen ein komfortables, sicheres, effizientes und flexibles Wohnerlebnis zu verschaffen – egal in welcher Lebenslage. Mit dem Konzept von myGEKKO erhalten Sie alle Vorteile aus einer Hand.
 

Unternehmen: myGEKKO – Ekon GmbH