ProCom und allvisual bündeln ihre Kompetenzen

Aachen/Schwetzingen, 16.10.2020 (PresseBox) – allvisual treibt mit seinen Kunden durch Strategie- & Beratungsleistungen rund um das digitale Produkt die digitale Transformation voran und ist Experte für die Konzeptionierung und Umsetzung moderner Lösungen für die Intralogistik, Produktion und Instandhaltung mit Fokus auf den Mitarbeiter 4.0.
Um die Transparenz und Effizienz der Produktion zu steigern ist es für viele produzierende Unternehmen eine große Herausforderung, ein passendes System zu finden, dass die Vielzahl von Anbietern und Protokollen aus der Shop-Floor-Ebene verarbeitet und für darüber liegende MES aufbereiten kann. Clouver die IoT Plattform der Firma ProCom stellt an dieser Stelle eine universelle Schnittstelle für alle überlagerten Systeme, so auch die durch allvisual eingesetzten Systeme SAP ME und SAP MII dar. Die IoT-Plattform ist in der Lage, sämtliche Produktionsdaten aus Maschinen, Geräten und Sensoren auszulesen. Diese werden in die jeweiligen SAP-Systeme integriert und dort weiterverarbeitet.
Auf Wunsch kann auch die Clouver-eigene Benutzeroberfläche mit individuellen Dashboards und Analysen der Produktionsdaten genutzt werden und ihrerseits wiederum durch die allvisual Implementierungen mit SAP integriert werden. SAP-Anwender aber auch Unternehmen, die auf MES-Systeme anderer Anbieter setzen, erhalten eine schlanke IoT-Lösung mit überschaubarem Investment und zeitnahen Erfolgserlebnissen. allvisual und ProCom richten ihre gemeinsame Optimierungslösung dabei stets auf die individuellen Aufgabenstellungen und ROI-Ziele des Kunden aus, so dass dieser sich die Vorteile von Industrie 4.0 bei einer vollen Integration und Transparenz zügig und ohne Umwege erschließen kann.

Unternehmen: allvisual gmbh