CHEPLAPHARM erneut erfolgreich: 1 Milliarde Euro Gegenwert bei institutionellen Investoren platziert

Greifswald, 15.10.2020 (PresseBox) – Im Anschluss an eine Roadshow mit institutionellen Anlegern im Rahmen einer Vielzahl an virtuellen Konferenzen hat Cheplapharm € 575 Millionen  4,375% Senior Secured Notes mit Fälligkeit 2028 und $ 500 Millionen 5,500% Senior Secured Notes mit Fälligkeit 2028 (die „Notes“) begeben. Das Orderbuch war schnell mehrfach überzeichnet.
Cheplapharm beabsichtigt den Erlös aus der Emission der Schuldverschreibungen zur Zahlung des Kaufpreises mehrerer Marktzulassungen für bestimmte Arzneimittel, deren Erwerb zwischen Juni und September 2020 vereinbart wurde, sowie für damit verbundene Kosten und Aufwendungen zu verwenden.
„Ich bin sehr stolz auf die positive Resonanz, die wir von den Investoren aus Europa und den Vereinigten Staaten erhalten haben“, erklärte Sebastian F. Braun (CEO) nach der Preisfestsetzung.
„Diese Transaktion stellt sicher, dass wir bei der Erreichung unserer ehrgeizigen Ziele einen großen Schritt nach vorne machen können. Unsere Banken und Anwälte haben bei dieser Transaktion hervorragende Arbeit geleistet“, fügte Jens Rothstein (CFO) hinzu.
Die Dollar-Tranche gewährleistet eine noch höhere Flexibilität für die Geschäftsaktivitäten von Cheplapharm und zeigt das Engagement, die langfristige Schuldenstruktur weiter zu optimieren, zu diversifizieren und nachhaltig zu sichern. Die neue Finanzierungsstruktur bietet Cheplapharm mehr Flexibilität zu attraktiven Konditionen.

Unternehmen: CHEPLAPHARM Arzneimittel GmbH