Innovative Spindeltechnik mit Condition Monitoring von Heinz Fiege GmbH

Lahnau, 14.10.2020 (PresseBox) – Moderne Zerspanungstechnik benötigt leistungsfähige und dynamische Spindelantriebe. Das hat der Spezialist für anwendungsbezogene Spindeltechnik, Heinz Fiege – part of KEBA group –  mit der Reihe 900 unter Beweis gestellt. Diese Baureihe besteht aus einem Spindelkonzept, bei dem der Spindelaufbau basierend auf vielen Sonderausführungen überarbeitet und standardisiert wurde, um marktgerechte Preise zu erzielen. Neueste Techniken im Bereich der Lagerung, Motortechnik, Spanntechnik, Schmierung, Abdichtung sowie Sensorik und Materialien wurden durch innovative Produktentwicklung und praxisorientiertes Engineering in der Serie 900 umgesetzt.
Zur Vermeidung ungeplanter Stillstände bietet der Spindelspezialist Condition Monitoring mit Scopefunktionen zur Schwingungsanalyse der Mechanik. Lagerdefekte von Motoren, sowie Getriebeschäden, werden frühzeitig erkannt und sichern dem Kunden eine höhere Produktivität. Die anfallenden großen Datenmengen werden dabei ohne zusätzliche AE-Sensorik direkt im Inneren des Antriebs verarbeitet.
Die Spindelspezialisten von Heinz Fiege überzeugen Sie gerne persönlich von ihrer leistungsfähigen und zuverlässigen Spindeltechnik. Kommen Sie nach Augsburg zur GrindTec vom 10.-13.11.2020 und besuchen Sie Ihren Partner für perfekte Lösungen in der Schleiftechnik bis hin zum Condition Monitoring in Ihrer Maschine –  Halle 3, Stand 3026.

Unternehmen: KEBA Industrial Automation Germany GmbH