2020 Laser Focus World Innovators Awards für Femtosekundenlaser Carbide

Darmstadt, 14.10.2020 (PresseBox) – Die renommierte Fachzeitschrift Laser Focus World zeichnet den Femtosekunden-Industrielaser Carbide von Light Conversion mit dem 2020 Innovators Awards aus: Die Auszeichnungen Bronze, Silber, Gold und Platin werden von der Preisjury für bedeutende Produktentwicklungen und neuartige Technologien in der Photonik vergeben. Das weiterentwickelte Modell Carbide 80 W, 800 µJ mit BiBurst erhält die höchste Auszeichnung Platin, der Optisch Parametrische Verstärker I-OPA, eine Erweiterungsoption für die Carbide-Laserserie, zusätzlich Gold. Damit gehen zum ersten Mal gleich zwei Auszeichnungen an einen Hersteller.
Carbide 80 W, 800 µJ Laser mit BiBurst – mit Platin Auszeichnung
Der ausgezeichnete Carbide Femtosekundenlaser wird von Anwendern aus Industrie und Wissenschaft seit Jahren wegen seiner herausragenden Leistungsparameter und der hohen Zuverlässigkeit in 24/7 Anwendungen geschätzt. Die Jury hebt insbesondere den neuartigen BiBurst des auf 80 W weiterentwickelten Lasers hervor. Dieser ermöglicht verbesserte Prozesskontrolle und Durchsatz bei Anwendungen wie Bohren und Schneiden von spröden Materialien, Lasergravieren, selektiver Laserabtrag, funktionale Oberflächenstrukturierung und Bearbeitung von transparenten, flexiblen Materialien. Durch die einstellbaren GHz und MHz Bursts mit Burst-in-Burst-Funktionalität eröffnen sich vollkommen neue Möglichkeiten in der High-Tech-Produktion wie Elektronik- und Halbleiterfertigung, dem Schneiden von Stents oder der Displayherstellung.
Optisch Parametrischer Verstärker I-OPA – mit Gold Auszeichnung
Der Hersteller Light Conversion nutzte seine langjährige Erfahrung mit den Optisch Parametrischen Verstärkern Orpheus zur Entwicklung der Zusatzoption I-OPA für die Laser Carbide und Pharos. Der kompakte Optisch Parametrische Verstärker ist in drei Varianten wahlweise mit den Abstimmbereichen 320 – 2600 nm, 650 – 2500 nm oder 1300 – 10000 nm bei industriellen Anwendungen sowie der Multiphotonen-Mikroskopie.

Unternehmen: TOPAG Lasertechnik GmbH