Wegen Covid-19: DIGITAL FUTUREcongress (DFC) erst 2022 wieder in der Messe Frankfurt

Frankfurt/Darmstadt, 12.10.2020 (PresseBox) – Nach der Verschiebung des DIGITAL FUTUREcongress (DFC) in der Ruhrmetropole Essen, sieht sich der Veranstalter nun auch gezwungen, das seit Langem in der Rhein-Main-Gebiet etablierte Format, perspektivisch erst 2022 wieder auszurichten.
Die momentanen Pandemie-Entwicklungen machen diese Entscheidung notwendig. DFC-Ausrichter Michael Mattis sieht die Erwartungen an eine publikumsträchtige Präsenzveranstaltung mit Teilnehmerzahlen im vierstelligen Bereich, wie es die Aussteller bisher gewohnt waren, 2021 in Frankfurt a.M. als nicht erfüllbar an. 
Hybride “DFC Hessen Week” als alternative Matchmaking-Möglichkeit im Fokus 
Stattdessen wird im kommenden Frühling die “DFC Hessen Week” als flexible Get in touch-Alternative rund um die zeitgemäße Digitalisierung für den Mittelstand mit regionalen Meet & Greet Pop Up-Events sowie parallelen Webkonferenz-Angeboten an den Start gehen. 
Diese macht in Form einer virtuellen Kongressmesse kombiniert mit einer Netzwerk- und Austauschplattform für Anwender und Lösungsanbieter an ausgewählten Locations vor Ort voraussichtlich vom 22.-26.03.2021 in fünf hessischen Business-Regionen Station. Nähere Information werden in Kürze auf der Seite www.digital-futurecongress.de veröffentlicht.

Unternehmen: AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG