Informationssicherheit und IT-Infrastruktur – Bedarfe erkennen und Maßnahmen ergreifen

Bielefeld, 12.10.2020 (PresseBox) – Nicht nur in Zeiten von Remote-Work oder Home-Office ist die Absicherung der IT-Infrastruktur und Informationen eine zentrale Herausforderung. bpi solutions unterstützt Unternehmen und ihre Mitarbeiter mit ausgezeichneten Knowhow und Monitoring-Werkzeugen, damit jederzeit die IT-Infrastruktur sowie Daten und Kundenprozesse im Blick bleiben.
Für die Digitalisierung eines Unternehmens werden kompetente Partner benötigt. Der IT-Dienstleister sollte Ideen und Vorschläge auf das Unternehmen zugeschnitten entwickeln, beraten und neben der gewünschten Optimierung und Effizienzsteigerung vor allem die Themen IT-Sicherheit, Datenschutz, Benutzerfreundlichkeit und Kostensensitivität einbinden. Die bpi solutions gmbh & co. kg, mittelständisches Software- und Beratungshaus in Bielefeld, unterstützt ihre Kunden seit Beginn der 1980er Jahre erfolgreich mit unternehmensübergreifenden Lösungen, von modularen Anwendungen bis zur maßgeschneiderten Komplettlösung.
Die Digitalisierung und die Covid-19 Pandemie treiben die Entwicklung von dezentralen Arbeitsplätzen schneller voran, als noch vor einem Jahr erwartet wurde. Damit verbunden sind neue Herausforderungen wie die fehlerfreie und sichere Verwendung HomeOffice Arbeitsplätzen, Web- und Videokonferenzen. Viel Arbeit für Unternehmen und ihre Mitarbeiter. Denn es ist eine Sache, alles zum Laufen zu bringen, aber eine andere, die Dinge auch am Laufen zu halten. Wie erfolgt der Überblick über die Hardwareressourcen und wie werden technische Fehler lokalisiert und behoben? Die Antwort darauf ist Netzwerk-Monitoring.
bpi solutions hat z. B. mit dem mehrfach ausgezeichneten Monitoring-Tool nVision des Technologiepartners Axence eine Lösung, mit der auf einfache Art und Weise die IT-Infrastruktur jederzeit im Blick bleibt. Von der Netzwerküberwachung über die Verwaltung aller Rechnerressourcen, bis hin zur Sperrung von I/O-Ports, damit kein unberechtigter Datenzugriff erfolgt, bietet die Anwendung durch seine modulare Lizensierung alle Möglichkeiten eines gezielten Managements. Darüber hinaus lassen sich Warnmeldungen und Benachrichtigungen so einstellen, dass sie an Mobilgeräte gesendet werden. So weiß der IT-Verantwortliche immer und überall darüber Bescheid, wenn etwas ausfällt.

Unternehmen: bpi solutions gmbh & co. kg