Förderung von Solar, Wärmepumpen und E-Mobilität

Weißenohe bei Nürnberg, 11.10.2020 (PresseBox) – Um die Energiewende zu beschleunigen, bieten der Bund, sowie Städte und Gemeinden verschiedene Fördermöglichkeiten. Hier ein kleiner Überblick:
-10.000 Häuser Programm – Förderung von PV Anlagen in Kombination mit Speicher
– BAFA und KfW-Förderung: Neueinbau von Wärmepumpen – bis zu 45%
– Kredite der KfW für viele regenerative Energiesysteme
– KfW 440 – Förderung von Ladestationen
– Stadt Erlangen: Zuschüsse für PV Anlagen und Balkonsolar Anlagen
– Gemeinde Heroldsberg: Zuschüsse für Solaranlagen
Weitere Informationen zu diesen und weiteren Fördermaßnahmen finden Sie unter:
Förderung Stadt Erlangen, KfW, BAFA, Gemeinde Heroldsberg, 10000-Häuser-Programm, zusätzlich auf der Internetseite der iKratos Solar- und Energietechnik GmbH.

Unternehmen: iKratos Solar und Energietechnik GmbH