Digitale Plattform für Online-Fernwettbewerb des Deutschen Schützenbundes e.V.

Stuttgart, 09.10.2020 (PresseBox) – Meisterschütze 2020 #DuUndDeinVerein: So lautet das Motto der deutschen Schützen in diesem Jahr. Coronabedingt wurden alle deutschen Meisterschaften der Schützen in diesem Jahr abgesagt. Doch damit gibt sich der Deutsche Schützenbund e.V. (DSB) nicht zufrieden und überlegt sich ein Konzept für einen Online-Fernwettkampf (Qualifikation) mit einem abschließenden Präsenz-Wettkampf (Finale). Die technische Entwicklung der digitalen Plattform hat die „it4sport by Tricept“ übernommen.
Immerhin 4.419 DSB-Mitglieder nahmen die Gelegenheit wahr und machten in der Qualifikation mit. Es waren Nationalkaderathleten und Breitensportler, Frauen und Männer, Junge und Ältere, Para-Sportler und Nicht-Behinderte am Start. Sie alle zeigten, dass der Bogen- und Schießsport Spaß macht, vereint und für alle und jeden durchführbar ist. Am 26. September 2020 trafen sich dann 64 Mädchen, Jungs, Frauen und Männer zum Finale in Wiesbaden. Alle Präsenz-Wettkämpfe wurden live gestreamt.
Neue digitale Plattform für den Wettkampfbetrieb
Anhand der neuen digitalen Plattform „Meisterschütze 2020“ der it4sport konnten sich Mitglieder ganz einfach für die Qualifikation registrieren. Jedes Mitglied konnte auf einem Schießstand seiner Wahl unter den angegebenen Wettbewerbsbedingungen die Qualifikation schießen und anschließend die Ergebnisse eintragen. Die digitale Plattform bietet auch alle wichtigen Informationen über den Wettbewerb und beinhaltet sogar einen Meisterschützen-FanShop für Fanartikel. Nach dem Finale konnten die personifizierten Teilnehmerurkunden heruntergeladen und ausgedruckt werden. „Die Programmierung der Erfassungsmaske und der Support während der Qualifikationsphase und bei der Auswertung verlief aus unserer Sicht sehr unkompliziert, schnell und professionell.“ betont Robert Garmeister (Leiter für Recht und Verbandsentwicklung beim DSB) und bedankt sich auch bei der it4sport by Tricept für die schnelle Umsetzung.
Digitalisierung neu denken
Die neue digitale Plattform wurde in enger Zusammenarbeit mit dem DSB entwickelt und zeigt neue Möglichkeiten im Sport- und Wettbewerbsbetrieb. Der DSB zeigt wie es geht und wird mit zahlreichen zufriedenen und begeisterten Mitgliedern belohnt.

Unternehmen: Tricept Informationssysteme AG