Letzte drei Infill-Löcher von Canada Nickel bestätigen und erweitern höhergradige Mineralisierung auf Nickel-Kobaltsulfid-Projekt Crawford

Toronto, 08.10.2020 (PresseBox) – Höhepunkte
Die letzten drei Infill-Löcher im östlichsten Ende der Zone Main bestätigen und erweitern weiterhin die hochgradige Mineralisierung
– Das Bohrloch CR20-64 durchschnitt 0,33% Nickel über die gesamte Kernlänge von 369 Metern, einschließlich 0,38% Nickel über eine Kernlänge von 96 Metern innerhalb des steil abfallenden höhergradigen Kerns, dessen wahre Dicke von 40 bis 160 m variiert.
– Das östlichste Infill-Bohrloch CR20-65 wurde in einer hochgradigeren Mineralisierung gebohrt und durchschnitt 0,33% Nickel auf einer Kernlänge von 126 Metern (geschätzte tatsächliche Breite von 51 Metern). Bohrloch CR20-63 bestätigte eine Tiefenerweiterung auf der Südseite einer hochgradigeren Mineralisierung mit einer endgültigen Kernlänge von 45 Metern mit einem Gehalt von 0,36% Nickel, die in einer Tiefe von 400 Metern endet.
Canada Nickel Company Inc. (TSX-V:CNC) („Canada Nickel“ oder das „Unternehmen“ – https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/canada-nickel-company-inc/ ) gab heute die Endergebnisse der Infill-Bohrungen in der Hauptzone seines Nickel-Kobaltsulfid-Projekts Crawford bekannt.
„Diese ausgezeichneten Ergebnisse schließen unser Infill-Programm ab, das in unser Ressourcen-Update einfließen wird, das voraussichtlich in zwei Wochen veröffentlicht wird. Mit einer weiteren Reihe viel versprechender Ergebnisse freuen wir uns auf die Veröffentlichung der aktualisierten Ressource, insbesondere angesichts unserer Fähigkeit, den hochgradigeren Kern der Mineralisierung entlang des Streichs und in der Tiefe wesentlich zu erweitern. „sagte Mark Selby, CEO von Canada Nickel.
„Darüber hinaus erwarten wir eine beständige Reihe von Untersuchungsergebnissen aus den Bohrungen, die zurzeit auf aussichtsreichen geophysikalischen Nickelzielen auf den mehreren Kilometern der Struktur Crawford durchgeführt werden, einschließlich der drei Folgebohrlöcher zu den bereits zuvor gemeldeten PGM-Ergebnissen von Bohrloch CR20-32 (die drei separate Abschnitte ergaben, einschließlich 2,6 g/t PGM auf 7,5 Metern). Canada Nickel freut sich darauf, bis zur Bilanz des Jahres 2020 weiterhin regelmäßige und bemerkenswerte Aktualisierungen zu liefern. Wir bleiben auf Kurs, um bis zum Jahresende eine vorläufige wirtschaftliche Bewertung vorzulegen. ”
Das Nickel-Kobalt-Sulfid-Projekt Crawford befindet sich im Herzen des produktiven Bergbaulagers Timmins-Cochrane in Ontario, Kanada, und grenzt an eine gut etablierte, bedeutende Infrastruktur, die mit über 100 Jahren regionaler Bergbautätigkeit verbunden ist.
Ergebnisse Füllbohrungen auf der Hauptzone
Die Infill-Bohrungen in der Zone Main konzentrierten sich weiterhin auf eine klarere Definition und Höherstufung der hochgradigeren Kernressource, die zuvor als Teil der Ressourcenschätzung definiert wurde und innerhalb der ultramafischen Einheit steil einfällt und eine zuvor gemeldete tatsächliche Mächtigkeit von 40 bis 160 m aufweist. Diese Ergebnisse stammen aus den letzten drei Infill-Bohrlöchern, die in der aktualisierten Ressource verwendet werden sollen, deren Veröffentlichung in zwei Wochen erwartet wird.
Siehe Tabelle 1 und Abbildung 1 für die Ergebnisse.
Diese Bohrlöcher wurden in steilen Winkeln von -80 Grad fast ausschließlich innerhalb des hochgradigeren Kerns gebohrt, um den Gehalt besser bestimmen zu können, bzw. -66,2 Grad, um die nördlichen oder südlichen Grenzen des hochgradigeren Kerns besser definieren zu können.  Siehe Tabelle 3. Die geschätzte tatsächliche Mächtigkeit dieser Zone wurde anhand früherer Bohrungen ermittelt und variiert je nach Lage des Abschnitts zwischen 40 und 160 m.
Nächste Schritte
Alle bisherigen Bohrergebnisse werden in eine aktualisierte Ressource einfließen, die in zwei Wochen erwartet wird. Die Bohrungen auf anderen aussichtsreichen geophysikalischen Zielen auf den mehreren Kilometern der Crawford-Struktur haben begonnen, einschließlich jener, die zuvor auf der Westseite der Autobahn noch nicht erprobt wurden.  Eine luftgestützte geophysikalische Untersuchung der regionalen Optionsgrundstücke wurde abgeschlossen, und die derzeit laufenden Interpretationsarbeiten werden in ein regionales Bohrprogramm einfließen, das voraussichtlich in diesem Winter abgeschlossen sein wird.
Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.
Assays, Qualitätssicherung/Qualitätskontrolle und Bohr- und Analyseverfahren
William E. MacRae, MSc, P.Geo., eine „qualifizierte Person“ gemäß NI 43-101, ist für das laufende Bohr- und Probenentnahmeprogramm, einschließlich Qualitätssicherung (QA) und Qualitätskontrolle (QC), verantwortlich. Der Kern wird vom Bohrer in versiegelten Kerntabletts entnommen und zur Kernprotokolliereinrichtung transportiert. Der Kern wird markiert und auf einer Länge von 1,5 Metern beprobt und mit einer Diamantbandsäge geschnitten. Die Proben werden mit QA/QC-Proben eingetütet, die in Lose von 35 Proben pro Los eingelegt werden. Die Proben werden in sicheren Beuteln direkt vom Canada Nickel Core Shack zu Actlabs Timmins, einem nach ISO/IEC 17025 akkreditierten Labor, transportiert. Die Analyse auf Edelmetalle (Gold, Platin und Palladium) wird durch eine Brandprobe vervollständigt, während die Analyse auf Nickel, Kobalt, Schwefel und 17 andere Elemente mittels einer Peroxidfusion und ICP-OES-Analyse durchgeführt wird. Zertifizierte Standards und Rohlinge werden mit einer Rate von einer QA/QC-Probe pro 32 Kernproben eingefügt, so dass ein Los von 35 Proben entsteht, die zur Analyse eingereicht werden.
Qualifizierte Person und Datenüberprüfung
Stephen J. Balch P.Geo. (ON), VP Exploration von Canada Nickel und eine „qualifizierte Person“ gemäß der Definition des Begriffs „qualifizierte Person“ gemäß National Instrument 43-101, hat die in dieser Pressemitteilung veröffentlichten Daten überprüft und die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung im Namen von Canada Nickel Company Inc. anderweitig geprüft und genehmigt.
Über Canada Nickel Company
Canada Nickel Company Inc. treibt die nächste Generation von Nickel-Kobaltsulfid-Projekten voran, um Nickel und Kobalt zu liefern, die für die Versorgung des wachstumsstarken Elektrofahrzeug- und Edelstahlmarktes benötigt werden. Canada Nickel Company hat in mehreren Gerichtsbarkeiten die Bezeichnungen NetZero NickelTM, NetZero CobaltTM, NetZero IronTM als Warenzeichen beantragt und arbeitet an der Entwicklung von Verfahren, die die Produktion von kohlenstofffreien Nickel-, Kobalt- und Eisenprodukten ermöglichen. Canada Nickel bietet Investoren eine Hebelwirkung auf Nickel und Kobalt in Jurisdiktionen mit geringem politischen Risiko. Canada Nickel ist derzeit durch sein zu 100% im Besitz befindliches Vorzeigeprojekt Crawford Nickel-Kobaltsulfid-Projekt im Herzen des produktiven Timmins-Cochrane Bergbaulagers verankert.
Vorsichtserklärung bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen
Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Informationen, die gemäß den geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen als „zukunftsgerichtete Informationen“ gelten können. Zukunftsgerichtete Informationen beinhalten, sind jedoch nicht darauf beschränkt, Bohrergebnisse in Bezug auf das Nickel-Kobaltsulfid-Projekt Crawford, das Potenzial des Nickel-Kobaltsulfid-Projekts Crawford, den Zeitplan für wirtschaftliche Studien und Ressourcenschätzungen, strategische Pläne, einschließlich zukünftiger Explorations- und Erschließungsergebnisse, sowie unternehmerische und technische Ziele. Vorausblickende Informationen basieren notwendigerweise auf einer Reihe von Annahmen, die zwar als vernünftig erachtet werden, jedoch bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren unterliegen, die dazu führen können, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen vorausblickenden Informationen ausgedrückt oder impliziert werden. Zu den Faktoren, die sich auf das Ergebnis auswirken könnten, zählen unter anderem: zukünftige Preise und das Angebot an Metallen, die zukünftige Nachfrage nach Metallen, die Ergebnisse von Bohrungen, die Unfähigkeit, das Geld zu beschaffen, das erforderlich ist, um die Ausgaben zu tätigen, die für den Erhalt und die Weiterentwicklung des Grundstücks erforderlich sind, Umwelthaftung (bekannt und unbekannt), allgemeine geschäftliche, wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, politische und soziale Ungewissheiten, Ergebnisse von Explorationsprogrammen, der Zeitpunkt der aktualisierten Ressourcenschätzung, Risiken der Bergbauindustrie, Verzögerungen bei der Erlangung von Regierungsgenehmigungen und das Ausbleiben von behördlichen Genehmigungen oder Aktionärsgenehmigungen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich diese Informationen als genau erweisen werden, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in diesen Informationen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht übermäßig auf vorausschauende Informationen verlassen. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen werden zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung angegeben und basieren auf den Meinungen und Schätzungen des Managements und den Informationen, die dem Management zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung zur Verfügung standen. Canada Nickel lehnt jede Absicht oder Verpflichtung zur Aktualisierung oder Überarbeitung zukunftsgerichteter Informationen ab, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an
Mark Selby, Vorsitzender und CEO
Telefon: 647-256-1954
E-Mail: info@canadanickel.com

Unternehmen: Swiss Resource Capital AG