ZF und Sioen erhalten begehrten Award für innovative Telematiklösung gegen Frachtdiebstähle aus Aufliegern

Friedrichshafen, 07.10.2020 (PresseBox) –
ZF und Sioen Industries haben mit dem renommierten, jährlich vergebenen Telematik Markt Award verdiente Anerkennung.
Der Preis reflektiert den Erfolg der neuen Division Commercial Vehicle Control Systems von ZF, entstanden nach der jüngsten Akquisition von WABCO. Dieser Division ist es perfekt gelungen, die Bedürfnisse der Fuhrparkkunden zu erkennen und zu befriedigen.
Die Kombination der neuesten Generation der „Detector“-Technologie von Sioen mit TX-TRAILERGUARDTM von Transics erwies sich als unschlagbar.
Mit einer starken Innovation gegen die zunehmende Belastung durch Ladungsdiebstähle haben ZF und Sioen Industries bei der in Deutschland jährlich mit großem Interesse verfolgten und vom Fachverlag „Telematik Markt“ veranstalteten Preisverleihung die Kategorie „Trailer-Telematik“ gewonnen. Der Award reflektiert den Erfolg der neuen Division Commercial Vehicle Control Systems von ZF. Diese ist durch die WABCO-Akquisition entstanden und kombiniert eigene Erfahrungen mit der Technologie von Sioen aus Belgien.
Die Kooperation zwischen ZF und Sioen präsentiert eine innovative „Detector“-Lösung mit einem Upgrade der Dynatex PROTECTOR-Technologie von Sioen. Hierbei handelt es sich um eine intelligente Mehrschichtplane mit leitenden Schichten, die an Aufliegertüren, -dächern und -seiten montiert werden kann. Die innovative, unter der Marke Transics erhältliche Flottenmanagement-Lösung TX-TRAILERGUARDTM liefert die Energie für die durch erhöhte Auflieger- und Backoffice-Vernetzung steigende Aufliegersicherheit.
Bei Manipulation der Plane wird automatisch ein Alarm ausgelöst und der Fahrer durch eine akustische Warnung oder eine Mitteilung in der Kabine verständigt. Über die TX-CONNECTTM-Lösung von Transics wird in Echtzeit gleichzeitig eine Alarmmeldung an das Backoffice des Fuhrparks übertragen.
Durch die Kombination dieses neuen Produkts mit WABCOs ELB-Lock® OptiLockTM, einem innovativen, drahtlosen, elektronischen Türschloss, das die Live-Fernüberwachung und -verwaltung des Aufliegerzugangs erlaubt, können Fuhrparkmanager ihre Fähigkeit, potenzielle Aufliegereinbrüche in Echtzeit im Auge zu behalten, nun weiter verbessern.
Bei Sioens Detector handelt es sich um eine voll einsatzfähige und schon durch eine Reihe führender Speditionen in der Praxis intensiv getestete Lösung.
„Es ist eine große Ehre für uns, mit dieser praktischen Lösung – Resultat einer leistungsstarken Kombination unserer Innovationen und Erfahrung mit Sioen – diesen begehrten Award für Trailer-Telematik erhalten zu haben“, erklärte Nick Rens, EVP, President EMEA – ZF Commercial Vehicle Control Systems. „Das zunehmende Problem von Frachtdiebstählen ist eine enorme Herausforderung für die in ganz Europa ohnehin schon unter starkem Druck stehende Transportbranche. ZF engagiert sich mit vollem Einsatz dafür, seine Technologie einzusetzen, um diesem kostspieligen Trend entgegenzuwirken und unsere Kunden zu unterstützen: so wollen wir mehr Sicherheit in das LKW-Transportgeschäft bringen.“
„Rund 86 Prozent aller LKW-Diebstähle in Europa betreffen die Ladung. Ein Frachtdiebstahl unterbricht nicht nur die Lieferkette unserer Kunden. Er hat auch bedeutende negative Auswirkungen auf Fuhrparkbetreiber, darunter beschädigte Fahrzeuge und Stillstandszeiten. Mit Sioen Industries konnten wir in diesem Kampf einen wichtigen Schritt nach vorne machen und der Telematik Award bestätigt, dass wir ein weiteres wichtiges Problem der Branche angehen“, sagte Peter Bal, Business Leader Digital Customer Services EMEA bei ZF Commercial Vehicle Control Systems.
„Die Zusammenarbeit mit ZF bei der Entwicklung dieser einzigartige All-in-One-Lösung zeigt uns, dass unser Engagement für die Unterstützung von Fuhrparks mit innovativem Schutz für die Fracht der Transportkunden anerkannt wird“, fügte Frederik Vroman, Sioen Sales and Business Development Manager, hinzu.
Sioen Industries
Sioen Industries NV, ein an Euronext notiertes Unternehmen aus Belgien, ist ein weltweit führender Anbieter von technischen Textilien, Farbdispersionen und innovativer Schutzkleidung. Die Aktivitäten von Sioen Industries Coating sind zur Gänze vertikal integriert; Extrusion künstlicher Fasern & Garne, Herstellung von Web- und Vliesstoffen sowie Gelegen und Beschichtung von technischen Textilien. Sioen Industries Chemicals bedient diverse Märkte und Branchen mit Farbdispersionen nach Maß, um Farbe in eine Vielzahl von Polymeren, Epoxiden, Silikonen und anderen Materialien zu bringen. Sioen Industries Apparel entwirft, entwickelt, produziert und vermarktet innovative technische Schutzkleidung für die professionelle Nutzung. Auf einer Reihe der bedienten Märkte (Transport, Brandbekämpfung, verstärkte Textilien, Segelstoffe, ballistischer Schutz usw.) hat die Gruppe die Führungsposition erobert. Nähere Informationen finden Sie unter www.sioen.com.
 

Unternehmen: ZF Friedrichshafen AG